Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Unsere geschlossenen Trainingsgruppen treffen sich zu den vereinbarten Zeiten. Anfragen bitte über schachklub@hsk1830.de.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme nach dem 3 G Modell (genesen, geimpft, getestet). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Einen Spielbetrieb nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) gibt es jeden Montag, ab dem 20.9.2021. Unsere Senioren beginnen am 18. Oktober wieder mit den regelmäßigen Treffen. 

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

33. Kieler Open

Neun HSK Spieler sind dabei

Im stark besetzten 33. Kieler Open der Kieler Schachgesellschaft (24. – 30. Juli) musste der einzige Großmeister Henrik Teske in der 4. Runde eine Niederlage gegen Alexander Mitscherlich (FC St. Pauli) hinnehmen. Auch wenn in diesem Jahr keine Normen möglich sind, ist ein interessantes Feld beisammen. Unter den 103 Teilnehmern fällt besonders die Familie Peglau auf, deren Töchter den aktuellen Deutschen Vereinsmeister U20w stellen: das Schachzentrum Seeblick.   Mit sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmern stellt die Familie nur zwei weniger als die HSK Delegation aus sieben Jugendlichen und zwei Vätern. Am besten schlägt sich bisher Jakob Weihrauch (3½ aus 4). Dann folgen Alissa Wartenberg und Siyuan Lu (beide 2½), Felix Kort und Elias Lu (beide 2), Julian Wartenberg und Sebastian Weihrauch (beide 1½), Kaiwen Wang und Alexander Wartenberg (beide 1). Wie Olaf Steffens (SV Werder Bremen) auf seinem Blog richtig feststellt, „es wird einem nichts geschenkt“.

Neueste Beiträge