Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Auftaktsiege bei den Frauen!

Nachdem die Aufstellungen veröffentlicht waren, deutete sich bereits an, dass es im Frauenbundesliga-Match zwischen dem HSK und dem SK Lehrte sehr eng werden würde. Und in der Tat beschäftigte sich der Mannschaftsführer zwischenzeitlich schon mit einer motivierenden Rede beim Abendessen, um die sich abzeichnende Niederlage irgendwie positiv zu werten. Doch innerhalb von 30 Minuten gelangen WIM Lyubka Genova und WFM Steffi Scognamiglio zwei Siege aus Verluststellungen heraus und schon sah die Welt wieder besser aus. Am Ende stand ein glücklicher 4 – 2 Sieg (weitere Siege von WGM Judith Fuchs und zwei Remisen von WIM Tina Ragger und WFM Jade Schmidt), der uns eine sehr gute Ausgangsposition in der Tabelle beschert.
Sonntag Morgen geht es um 9:00 Uhr gegen den SV Medizin Erfurt, heute gegen unseren Reisepartner TuRa Harksheide klar mit 1 – 5 unterlegen. Die Deutschen Meisterinnen aus Bad Königshofen ließen heute bereits einen Punkt gegen Rodewisch und morgen treffen im absoluten Spitzenduell Baden-Baden und Schwäbisch Hall aufeinander! Und auch HSK II gewann sein Match gegen Doppelbauer Kiel in der 2. Bundesliga mit 4,5 – 1,5 und kann entspannt in die morgige Runde gegen Lübeck blicken!

Neueste Beiträge