Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Das Vereinsleben läuft langsam wieder an. In unserem HSK-Schachzentrum bieten wir an: Montag (ab 5.10.) 19.00 – 21.00 freie Partien und Training für Senioren, Mittwoch 10.00 – 12.00 freie Partien und Training für Senioren, Donnerstag 19.00 – 21.00 Training für Erwachsene und ältere Jugendliche, Freitag 18.00 – 22.00 freie Partien. Für Jugendliche diverse Trainingsgruppen an verschiedenen Wochentagen. Weitere Informationen unter den Reitern Aktuelles, Training und Termine. Nachfragen unter schachklub@hsk1830.de. Genaue Bedingungen hier.

Update: Ausblick auf eine nächste Spielzeit der DSOL und Alternativen

Ich rechne fest mit einer zweiten Spielzeit der DSOL, die nach den Finalkämpfen der ersten Spielzeit (24.8.-28.8. – 4.9. – 11.9) Mitte September beginnen könnten.  Ein Ausschreibung gibt es noch nicht. Wahrscheinlich wird es zumindest eine Änderung geben: Die Mannschaften sollten spätestens bis 19:15 in ihrem Raum angekommen sein (auch bei den HMM müssen sie eine Viertelstunde vorher gemeldet sein), damit die Turnierleiter mehr Möglichkeiten haben, wenn es Probleme geben sollte, beim Start von Wettkämpfen zu helfen.

Der Hamburger Schachverband hat sich Gedanken über Spielmöglichkeiten gemacht – beispielsweise eine Herbstrunde folgender Struktur, die mit Heim- und Auswärtsspielen für die Vereine gedacht ist, die kein Klubturnier veranstalten: Ausrichtungszeitraum: September bis Ende November. Kein HMM-Ligenbezug. Vierermannschaften, Ligenbildung nach Ratingschnitt (z.B. angelehnt an DSOL), max. 5 Runden, Rundenfrist 2 Wochen, verkürzte Bedenkzeit, z.B. 75 Minuten + 15 Minuten für den Rest der Partie, DWZ-Auswertung. 

Dieses Projekt wird am Montag, 10. August, im Hearing erörtert – ich bitte um viele Stellungnahmen aus dem Klub, um eine gemeinsame Position vertreten zu können. – Eine Entscheidung über die bisher kontroversen Möglichkeiten einer Fortsetzung der HMM 2020 ab Januar 2021 werden wohl erst in einem weiteren Hearing Ende August erörtert.

Da unser Spielausschuss möglicherweise am Mittwoch, 19. August, das Klubturnier 2020 – Helge Hedden schreibt: „Die Turnierleitung schätzt das Risiko aufgrund der COVID19-Pandemie für die Teilnehmer*innen und Organisatoren als zu hoch ein. Eine Durchführung erscheint nicht verhältnismäßig.“ –  absagen wird, bitte ich vor dieser Aussicht um die Stellungnahmen zum Vorschlag des Verbandes und zur zweiten Spielzeit der DSOL.

Ich bitte die Mannschaftsführer unserer Teams um ihren Eindruck oder ihre Recherche, ob es Veränderungen in ihren Teams geben wird oder soll. In einigen Teams kamen nicht alle gleichmäßig zum Zug; sie könnten ggf. mit einem kleineren Kader starten, auch neue Teams wären denkbar. Ich bitte alle Mitglieder um Mitteilungen über ihr Interesse, die zweite DSOL oder das Verbandsturnier zu spielen oder sogar an beiden Turnieren teilzunehmen. Frühe Angaben über den gewünschten Wochentag insbesondere für die Heimspiele des Verbandsturniers wären für die Planung hilfreich.

Christian Zickelbein  0171 4567  172  oder ChZickelbeinHSK@aol.com

Neueste Beiträge