Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Unser HSK-Schachzentrum wird langsam wiederbelebt!

Am 25. Juni beginnen wir in kleinen Schritten und eröffnen den Spielbetrieb. Jeden Freitag ist dann von 18.30 – 22.00 geöffnet. Eine Anmeldung ist noch erforderlich.

Ab sofort dürfen geschlossene Trainingsgruppen wieder im Schachzentrum trainieren. Dazu müssen die Trainer die Bedingungen und Zeiten mit unserem Vorstand und Hygienebeauftragten Manfred Stejskal abklären.

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

Deutsche Blitzeinzelmeisterschaften in Magdeburg

Rasmus hat lange geführt, doch in den letzten Runden spielte sich Matthias Blübaum (25½ aus 29) nach vorne und wurde in Magdeburg Deutscher Blitzmeister 2020. Aber die Vizemeisterschaft für Rasmus Svane (25) vor Georg Meier (23½), Ilja Schneider und Akexander Donchenko (20) ist auch ein schöner Erfolg. – Stark auch Frederik Svane mit 16½ auf Platz 9 unter 30 Teilnehmern.

Bei den Frauen gewann Marta Michna (16 aus 17) ungeschlagen zum dritten Mal in Folge die Deutsche Meisterschaft vor Josefine Heinemann (15½), Elisabeth Pähtz (15), Annmarie Mütsch (13½) und Filiz Osmanodja (11). Stefanie Scognamiglio belegte mit 5 ½ Punkten den 13. Platz.

Hier geht es Klaus Besenthals Bericht auf ChessBase.

Neueste Beiträge