Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Unser HSK-Schachzentrum wird langsam wiederbelebt!

Am 25. Juni beginnen wir in kleinen Schritten und eröffnen den Spielbetrieb. Jeden Freitag ist dann von 18.30 – 22.00 geöffnet. Eine Anmeldung ist noch erforderlich.

Ab sofort dürfen geschlossene Trainingsgruppen wieder im Schachzentrum trainieren. Dazu müssen die Trainer die Bedingungen und Zeiten mit unserem Vorstand und Hygienebeauftragten Manfred Stejskal abklären.

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

Ein neuer deutscher Großmeister?!!

Unter diesem Titel veröffentlichte unser Bargteheider Schachfreund Henning Geibel, zurzeit bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Magdeburg, die folgende Notiz, die ich gern mit herzlichem Dank veröffentliche:

IM Jonas Lampert aus Hamburg ist auf dem besten Wege, der nächste deutsche Großmeister zu werden. Zwei GM-Normen stehen bereits auf seinem Konto und bei einem derzeit laufenden GM-Turnier in Slowenien liegt er mit 6 Punkten aus 7 Runden klar auf Kurs für seine dritte Norm. In den letzten beiden Runden warten noch zwei für ihn relativ leicht erscheinende Gegner.

Jonas ist bereits seit längerer Zeit der ELO-beste deutsche IM. Bis vor kurzem noch war ihm sein Jura-Studium wichtiger – nun hat er sein 1. Staatsexamen in der Tasche und den Kopf wieder frei. Halten wir ihm die Daumen!!                                                                                                                                                 Henning Geibel

Inzwischen notiert Jonas in Maribor nach einem schnellen Remis in der 8. Runde 6½ aus 8 und hat vermutlich damit auch die 3. GM-Norm in der Tasche! Mit einer Performance von 2663 geht er auch mit einem halben Punkt Vorsprung in die letzte Runde am Sonntag um 10 Uhr.

Neueste Beiträge