Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Unser HSK-Schachzentrum wird langsam wiederbelebt!

Am 25. Juni beginnen wir in kleinen Schritten und eröffnen den Spielbetrieb. Jeden Freitag ist dann von 18.30 – 22.00 geöffnet. Eine Anmeldung ist noch erforderlich.

Ab sofort dürfen geschlossene Trainingsgruppen wieder im Schachzentrum trainieren. Dazu müssen die Trainer die Bedingungen und Zeiten mit unserem Vorstand und Hygienebeauftragten Manfred Stejskal abklären.

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

Die Frauenlandesliga spielt wieder: Finale um den Liga-Sieg

Das Finale der Frauenlandesliga-Saison 19/20 wird nun nach der Corona-Pause am Sonntag den 27.09.2020 erstmals wieder offline ausgetragen: Maike Schellers HSK 4 trifft auswärts um 11 Uhr nach den gängigen Hygienevorschriften auf die 2. Mannschaft des SV Holstein Quickborn. Hier geht es im Finale um den Sieg der Liga. Der Aufstieg in die Frauenregionalliga scheint allerdings für den Hamburger SK schon gesichert, da die Damen aus Quickborn unter den aktuellen Umständen das Aufstiegsrecht nicht wahrnehmen wollen. Bessie Abrams HSK 5 wird zeitgleich in Bad Schwartau antreten, ein gutes Trainingsspiel vor der DJEM für das junge Team. Ein Sieg hier sichert den Bronzeplatz in der Ligasaison dieses ungewöhnlichen Schach-Jahres.

Hier geht es zum Ergebnisdienst.

Neueste Beiträge