Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Offener Spielbetrieb, auch für Gäste: Wir bieten freitags von 18:30 – 22:00 Uhr einen offenen Spielabend an! Wir freuen uns über alle Interessierten, die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

DSAM Potsdam 2022

Der HSK stellte 9 der 240 Teilnehmer an der DSAM vom 8.-10. April in Potsdam; sie spielten in vier der 9 Gruppen und erreichten alle mittlere Ergebnisse. –

In der A-Gruppe hatte Tykhon Cherniaiev (U12) seinen ersten Einsatz nach seiner Flucht aus der Ukraine und lag mit 2½ Punkten einen halben vor Hartmut Zieher (2). – In der B-Gruppe hatte Arthur Krüger (U14) einen schweren Stand, erfüllte aber mit 1½ Punkten etwa die Erwartungen. – In der D-Gruppe waren Alissa und Alexander Wartenberg an 1 und 3 gesetzt – sie gewannen und verloren abwechselnd, erst in der letzten Runde gewannen beide. Als „Hardware runtergeladen“ wurden sie Vierte in der Sonderwertung für insgesamt 15 gemischte Doppel. – In der E-Gruppe erreichten Mika Dorendorf 3 Punkte, Julian Wartenberg 2½ sowie Michael Schenk und Alexander Borgert je 2 Punkte. – In der Vereinswertung mit den vier besten Spielern wurde der HSK mit 11½ Punkten Siebter.

Neueste Beiträge