Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

DSIAM – drei HSK Spieler im Finale

Vielleicht sind’s sogar noch mehr, doch da alle unter Fantasienamen spielen, kann ich nur drei zweifelsfrei ermitteln. In der A-Gruppe schaffte Tom-Frederic Woelk in der 2. Vorrunde mit 6 aus 9 auf Platz 26 die Qualifikation (197 Teilnehmer); Robert Engel fehlte leider ein halber, Michael Kotyk ein ganzer Punkt. In der C-Gruppe hatte sich Julian Braun schon im 1.Turnier (98 Teilnehmer) mit 5½ aus 9 auf Platz 19 qualifiziert, das 2. Turnier (105 Teilnehmer) gewann Julian sogar mit 8 aus 9! Und mit ihm zog auch Alexander Borgert, dank 6 aus 9 auf Platz 13, ins Finale ein.

Am Donnerstag besteht in der 3. Runde noch eine Chance, den Sprung ins Finale der Deutschen Internet Amateurmeisterschaft am Sonnabend, 18. April, zu schaffen.

Neueste Beiträge