Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Unsere geschlossenen Trainingsgruppen treffen sich zu den vereinbarten Zeiten. Anfragen bitte über schachklub@hsk1830.de.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme nach dem 3 G Modell (genesen, geimpft, getestet). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Einen Spielbetrieb nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) gibt es jeden Montag, ab dem 20.9.2021. Unsere Senioren beginnen am 18. Oktober wieder mit den regelmäßigen Treffen. 

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

DSOL-LIVESHOW AM 19. MÄRZ: SIEBRECHT MEETS SCHACHBUNDESLIGA

Großmeister Siebrecht besucht in seiner  Liveshow bei SchachdeutschlandTV auf Twitch die Bundesliga-Vereine Schachfreunde Berlin, Werder Bremen und den HSK und führt Interviews mit Martina Skogvall, Jonathan Carlstedt und Christian Zickelbein.

Unsere HSK Teams im Einsatz

Zugleich beendet der HSK die 6. Runde mit vier Teams, die alle noch unterschiedlich große Hoffnungen haben, sich für die Play-offs zu qualifizieren.

Eva Maria Zickelbeins HSK 3 braucht als aktuell Vierter in der 3. Liga, Gruppe C beim Spitzenreiter SC Ketsch I vermutlich einen Sieg.

Auch Olaf Ahrens‘ HSK 7 sollte in der 8. Liga, Gruppe C als aktuell Zweiter bei den Schachfreunden Berlin 4 besser gewinnen, um seine guten Aussichten noch zu steigern.

Julian Kruegers HSK 9 steht in der 9. Liga, Gruppe D als Vierter beim Spitzenreiter Barnimer Schachfreunde 2 vor einer ganz schweren Aufgabe. Bei einem 2:2 ginge der Kampf um den zweiten Platz weiter …

Michael Schenks HSK 12 braucht in der 12.Liga, Gruppe B in seinem letzten Match bei den Schachfreunden Ochtendung 3  vermutlich einen klaren Sieg, um nicht in der letzten Runde tatenlos mitansehen zu müssen, wie die Konkurrenten an ihnen vorbeiziehen.

Neueste Beiträge