Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

DVM:  Starker Vormittag – Alle drei Teams gewinnen

Wir hoffen nach der U20 auf zwei weitere Titel…

Die HSK U12w (4:2 / 8 / 7) war bei ihrem 4:0-Sieg gegen Werder Bremen am schnellsten, verbesserte sich auf den 6. Platz und wird in der 4. Runde um 14:30 Uhr auf einen starken Gegner treffen. Aber bange sind die Mädels nicht! In der 3. Runde spielte auch die allein nachgereiste Lina Einacker ihre erste Partie.

Die HSK U14 (6:0 / 25 / 10) hatte ein schweres Match gegen die SG Porz und gewann knapp 2½:1½ , sodass uns die Schachfreunde Brackel (6:0 / 27 / 9½) nach ihrem 3:1-Sieg gegen den SK Bad Homburg dank der besseren Zweitwertung (vorerst) an der Spitze abgelöst haben. Ob es schon heute Nachmittag um 14:30 Uhr zum Match zwischen den beiden einzigen Mannschaften ohne Punktverlust kommen wird?

In Düsseldorf gewann die HSK U10 (11:1 / 134 / 18½) mit 3:1 gegen den SK Kelheim und baute ihren Vorsprung sogar auf zwei Mannschaftspunkte aus, da sich die Verfolger untereinander mit Unentschieden begnügen musste.  Schon um 12:30 beginnt die letzte Runde gegen den Vierten, den TV Tegernsee (9:3 / 111½ / 16½). Schon ein Unentschieden reicht unseren Jungs zur Titelverteidigung …  Wir drücken allen die Daumen!

Neueste Beiträge