Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Wir beginnen mit der Öffnung des Klubheims am 31.7.2020. Freier Spielbetrieb unter Einschränkungen (nur) freitags von 18.00 – 22.00 Uhr. Anmeldung unter schachklub@hsk1830.de erforderlich. Genaue Bedingungen hier.

HMM, 2. Runde (10)

Zu Hause verlor Christian Zickelbeins HSK 30 in der Kreisklasse A gegen die Langenhorner Schachfreunde 3 mit 3½:4½, obwohl auch ein Sieg möglich gewesen werden. –  In der Kreisliga B gewann Stanislaw Frackowiaks HSK 20 ohne den Kapitän mit 5:3 gegen den Pinneberger SC 3 und ist mit einem halben Brettpunkt Vorsprung Dritter vor dem Bruderteam HSK 19. – In der Stadtliga A verlor Steffi Tegtmeiers HSK 7 mit 3:5 gegen den SK Union Eimsbüttel 2.

Auswärts gewann Eva Maria Zickelbeins HSK 17 in der Kreisliga A klar mit 6:2  beim SKJE 5. – Der vielleicht wichtigste Wettkampf der 2. Runde fand in der Stadtliga B beim SC Schachelschweine: Hier setzte sich Ernst Kunz‘ HSK 8 mit einem überraschenden 6½:1½ an die Spitze der Staffel.

Neueste Beiträge