Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

HMM 2022, 5. Runde (6)

In der Bezirksliga A gewann Olaf Ahrens‘ HSK 9 (3:7 / 19) mit 5½:2½ gegen Christopher Kyecks SC Sternschanze (2:8 / 16) und sicherte sich damit den Klassenerhalt. Der SC Sternschanze hat 5½ Brettpunkte mehr als die Schachfreunde Langenhorn (2:6 / 10½), die aber am 2.9. noch ein Heimspiel gegen den SKJE 3 haben.

 Auch Jones‘ HSK 10 (7:3 / 22) gewann das letzte Match in der Bezirksliga B mit 5½:2½ gegen den ersatzgeschwächten SK Marmstorf 2 (5:5 / 19½) und verbesserte sich noch auf den 2. Platz hinter dem feststehenden Aufsteiger SK Weisse Dame 2 (8:0 / 22).

der Bezirksliga C gab es für Hanns Schulz-Mirbachs HSK 11 (5:5 / 19½) beim Zweiten SC Diogenes 3 ein 4:4, das den 3. Platz in der Staffel festigte. Etwas überraschend, aber souverän steigt der Barmbeker SK 3 (9:1 / 24) als Erster in die Stadtliga auf.

Und auch in der Kreisliga A spielte Gunnar Klingenhofs HSK 17 (5:5 / 25) ohne den Kapitän, vertreten von Manfred Stejskal, beim SKJE 5 unentschieden 4:4 und beendete das Turnier als Vierter. Top-Scorer des Teams waren Gregor Kock (4 / 5) am Spitzenbrett und Manfred Mumme (4 / 4) an  Brett 6.

Malte Schachts HSK 25 (5:3 / 19) verlor in der Kreisklasse B beim Niendorfer TSV 2 (7:1 / 20½) mit 3:5 und steigt nun als Zweiter in die Kreisliga auf. Das Match war ein Vorerfahrung der Kreisliga, die der NTSV 2 aus früheren Spielzeiten kennt.

 

Unsere Gesamtbilanz in der 5. Runde bleibt leicht negativ: +5 =4 –6.

Weiter geht’s am Dienstag, 23. August, mit drei Kämpfen.

Nur einer findet im HSK Schachzentrum statt: Eva Maria Zickelbeins HSK 19 erwartet den FC St. Pauli 9. Hier geht’s in der Kreisliga D um den Aufstieg für Stanis HSK 20 oder Evs HSK 19 – die Gäste brauchten einen 8:0-Sieg, um noch aufzusteigen…

Für Stefan Ziefles HSK 8 geht’s in der Stadtliga B im Auswärtsspiel beim Barmbeker SK ebenso um den Klassenerhalt wie für Dieter Florens HSK 22 in der Kreisliga E beim FC St. Pauli 8.

Neueste Beiträge