Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Da müssen wir durch. Vom 2. bis zum 30. November schließen wir unser Klubheim wieder. Es besteht ein absolutes Betretungsverbot. Ausnahmen, um z.B. wichtige Unterlagen aus dem Klub zu holen, müssen bei unserem Hygienebeauftragten Manfred Stejskal beantragt werden.

HSK Aktivitäten im Internet

Twietenknick Open im Netz

Schon am Sonntag, 22. März, entdeckten die Bergstedter Dreamteams das kostenlose ONLINE PORTAL https://lichess.org/ und spielten mit großem Vergnügen ihr erstes Blitzturnier mit 12 Teilnehmern. Gewonnen hat Ake Fuhrmann vor Marvin Müller. Auf Platz 3 Sebastian Weihrauch vor seinem Sohn Jacob! Fünfter Linus Müller. Genossen wurde auch die Möglichkeit, miteinander zu chatten. Nico Müller lädt wieder ein: zum Sonntag, 29. März, 11 Uhr.

 

Quarantäne- Zweite Bundesliga Teamkampf

am Sonntag, 29.März, 20 Uhr

Auch an diesem Turniersystem https://lichess.org/ sind bisher fast nur unsere Cracks und JBL-Talente beteiligt, aber das muss nicht so bleiben. Am 26. März ist unser Team als Achter aus der 1. Liga abgestiegen und will am Sonntag den Wiederaufstieg schaffen.

Zuschauer sind willkommen und können schnuppern, ob sie nicht auch eine Mannschaft melden wollen. Das von Jens Hirneise kreierte Turniersystem umfasst inzwischen acht Ligen mit je zehn Teams und kann noch ausgebaut werden. Das wäre auch was für unsere HMM-Teams, die in Kontakt bleiben und etwas üben wollen.

 

Wir bereiten weitere Angebote vor und berichten gern regelmäßig mit Hilfe Eurer Informationen auf unserer Website.

 

 

Neueste Beiträge

Schiedsrichterlehrgang

Olaf Ahrens weist auf den nächste Ausbildung zum Regionalen Schiedsrichter mit ausgezeichneten Lehrgangsleitern des Niedersächsischen

Weiterlesen >>