Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Es gelten die Bedingungen der Hamburger Corona-Verordnungen.

Der gesamte Spiel- und Trainingsbetrieb findet nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) statt. Das gilt auch für alle Mannschaftskämpfe. Jugendliche bis einschl. 15 gelten als geimpft.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme ebenfalls nur nach dem 2 G Modell (Teilnahme nur wenn genesen oder geimpft). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

HSK in Sebnitz (2)

Der freie Nachmittag am Dienstag wurde zum Wandern rund um eine Bastei bzw. zum Lichtenhainer Wasserfall genutzt.

So gestärkt ging es am Mittwoch wieder in eine Doppelrunde.

Raphael konnte in Runde 4 in der schottischen Partie einen Angriff am Königsflügel mit Matt auf g7 abschließen. Am Nachmittag wartete mit Erik Dotschuweit der erste richtig starke Gegner auf ihn. Beide machten jeweils nur einen größeren Fehler, spielten aber sonst eine hart umkämpfte Partie und einigten sich nach 66 Zügen auf Remis. Als Belohnung wartete heute mit Karl Gersenmann die Nummer drei der Setzrangliste. Diese Partie war die ganze Zeit ausgeglichen und endete nach 54 Zügen ebenfalls folgerichtig mit Remis. Damit ist Raphael nach der 6.Runde auf Platz 15. Morgen wartet mit Martin Beier der nächste Gegner auf Raphael.

Wolfgang Reimann hatte am Mittwoch in beiden Partien nach guter Eröffnung einfach den Faden und damit die Partie verloren. Heute gewann Wolfgang seine Partie in 9 Zügen und spielt morgen gegen Luc Karpowitz aus Dresden.

Felix Rasch verlor am Mittwochvormittag gegen den starken Michael Moskalenko. Auch die Gegnerin der Nachmittagsrunde Aleksandra Orlowska war noch eine Nummer zu groß. Auch heute wurde die Partie leider nach großem Kampf verloren. Morgen geht es gegen Mara Dinges.

Die Lust am Schach haben aber alle noch nicht verloren, wie das Foto des Berichterstatters belegt.

HSK in Sebnitz 2021
Foto: Olaf Ahrens

Neueste Beiträge