Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Aufgrund der Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus in Hamburg müssen leider sämtliche Veranstaltungen im HSK Schachzentrum entfallen. Der Klub ist geschlossen. Stand heute gilt diese Allgemeinverfügung bis einschließlich 30. April 2020. Bitte entschuldigt falls versehentlich fälschlicherweise noch ein Termin online sein sollte, danke und bleibt gesund! Bitte informiert Euch unter “Aktuelles” über unsere Online-Aktivitäten!

HSK Klubturnier 2019 beendet

Das Klubturnier 2019 ist beendet. Wir gratulieren Arne Bracker zum Titel des Klubmeisters 2019.

In einer spannenden A-Gruppe konnte Arne sich am Ende knapp mit 6,5/9 knapp vor Jakob Weihrauch und FM Igor Spiric durchsetzen, die beide jeweils auf 6 Punkte kamen.

Ein weiterer Glückwunsch geht an alle Gruppensieger, die in die nächsthöhere Klasse aufsteigen:
Leon Apitzsch (B1), Andreas Albers (B2), Huo Da (B3), Valerian Giraud (B4), Markus Schirmbeck (C1), Mark Bölke (C2), Elias Mandelkow (C3), Stefan Wallasch (D1), Julian Wartenberg (D2), Gregor Köhler (D3), Sebastian Weihrauch (D4), Denzell Behrendt (E1), Michael Schenk (E2) und Till Lüthje (E3).

Die Siegerehrung findet am kommenden Freitag, den 13.12. im Rahmen der HSK-Weihnachtsfeier statt. Alle Gruppensieger, die uns eine kommentierte Partie aus dem Turnier einreichen, erhalten kostenfreien Eintritt zur Weihnachtsfeier! Die Partien werden dann auf der Homepage veröffentlicht.

Für Freunde der Statistik: In diesem Jahr haben 156 Spieler am Klubturnier teilgenommen, das sind 19 mehr als 2018 und gleichzeitig ein neuer Teilnehmerrekord! Die Spieler verteilten sich auf 16 Gruppen, so dass sich insgesamt 705 Paarungen ergaben.

Die Turnierleitung bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern, ohne die so ein Turnier nicht funktionieren würde: Die Schiedsrichter, die Partieneingeber, die Aufbauhelfer, die Mitglieder des Schiedsgerichts und natürlich bei unserem stellvertretenden Schachwart Helge Hedden, der sich um die Programmierung der Turnierseite kümmert und uns im Hintergrund immer mit Rat und Tat sowie gelegentlichen aufbauenden Worten unterstützt.

Wie gewohnt wird sich die Turnierleitung zu einer ausführlichen Manöverkritik treffen und beraten, was im nächsten Jahr verbessert werden könnte. Dies betrifft u.a. Rücktritte, zu viele kampflose Partien, die phasenweise zu große Unruhe im Turniersaal sowie an manchen Tagen zu wenige Helfer.

Unser Ziel für 2020 ist es, die Prozesse im Hintergrund nochmals effizienter zu gestalten. Wir werden auch im nächsten Jahr versuchen, wieder sehr viel möglich zu machen, damit alle ein schönes Turnier haben, freuen uns aber auch, wenn jeder Spieler seinen Teil dazu beiträgt, dass der Aufwand für alle im Rahmen bleibt. Wir hoffen, ihr seid dann wieder mit dabei!

Die Turnierleitung

Frauke Neubauer, Nico Müller, Mark Bölke

Neueste Beiträge

Neu: DSIAM

Die auch im HSK beliebte Deutsche Amateurmeisterschaft (DSAM) bekommt ihre Onlinevariante: die Deutsche Internet-Schach-Amateurmeisterschaft (DISAM). Sie

Weiterlesen >>