Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Da müssen wir durch. Vom 2. bis zum 30. November schließen wir unser Klubheim wieder. Es besteht ein absolutes Betretungsverbot. Ausnahmen, um z.B. wichtige Unterlagen aus dem Klub zu holen, müssen bei unserem Hygienebeauftragten Manfred Stejskal beantragt werden.

Immer wieder beliebt: Büsum

Die Offene Senioren Einzelmeisterschaft 2019 von Schleswig-Holstein in Büsum mit 189 Teilnehmern gewann der Internationale Meister Klaus Kundt mit 7½ aus 9; Dritter wurde als bester Hamburger Christian Hess vom FC St. Pauli mit 7 Punkten. Unsere HSK Spieler übertrafen z.T. ihre Erwartungen: Dr. Madjid Emami und Theo Gollasch waren auf den Plätzen 40 und 46 mit 5½ Punkten und einem Elogewinn von +18.0 bzw.15.00 am erfolgreichsten. Werner Schirmer mit 5, Wilhelm und Marianne Graffenberger mit 3 bzw. 2½ Punkten schlossen fast auf ihren Startplätzen ab. Reimund Wolke musste nach zwei Runden, gesundheitlich bedingt, aussteigen, nahm aber für 1½ aus 2 immerhin +7.0 Elo mit. Theo Gollasch lobt die Turnierorganisation im schönen Büsum unter der Regie des neuen Seniorenreferenten von Schleswig-Holstein Gerhard Ihlenfeldt.

Neueste Beiträge