Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Es gelten die Bedingungen der Hamburger Corona-Verordnungen.

Der gesamte Spiel- und Trainingsbetrieb findet nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) statt. Das gilt auch für alle Mannschaftskämpfe. Jugendliche bis einschl. 15 gelten als geimpft.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme ebenfalls nur nach dem 2 G Modell (Teilnahme nur wenn genesen oder geimpft). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Niederländische Einzelmeisterschaft in Hoogeveen

In Hoogeveen findet zur Zeit die Niederländische Meisterschaft der Frauen und Männer statt.

Die Männer spielen Mini-Matches über zwei Partien bis sich vier Spieler zum Finale treffen. Unser Neuzugang IM Nico Zwirs gewann sein Auftaktmatch, muss jetzt aber in der zweiten Runde gegen unseren langjährigen Teamkollegen GM Sipke Ernst antreten. Etwas schwierig also, hier einem Spieler die Daumen zu drücken…

Die Frauen spielen ein Rundenturnier mit acht Teilnehmerinnen und da ist die Sache klar: Wir fiebern mit Eline Roebers, die in der nächsten Saison unser Frauen-Bundesligateam und die 2. Bundesliga verstärken wird!

Eline ist Online-Weltmeisterin U14 und hat auch over the board inzwischen schon 2297! In der ersten Runde gewann sie sehr sicher gegen Machteld Van Foreest, die kleine Schwester von Wijk-aan-Zee-Sieger Jorden van Foreest.

Link zum Turnier.

Die Vorsitzende des Niederländischen Schachbundes, Bianca de Jong-Muhren, eröffnet die erste Runde der Niederländischen Frauenmeisterschaft: Eline Roebers gegen Machteld van Foreest.
Foto: Harry Gielen

Herzlichen Dank an Harry Gielen für die Genehmigung, dieses schöne Foto zu verwenden. Weitere tolle Fotos von Harry Gielen auf Flickr.

Neueste Beiträge