Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

DSOL (Deutsche Schach-Online-Liga) 2022

Die Deutsche Schach-Online-Liga ist ein Online-Angebot des Deutschen Schachbundes in Kooperation mit Chessbase als Ersatz für die aufgrund der Coronapandemie unterbrochenen regulären Mannschaftskämpfe.

In der Saison 2022 messen sich in 10 Ligen mit je 4 Parallel-Gruppen à 8 Teams deutschlandweit 320 Mannschaften, davon 10 vom Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Die Mannschaftskämpfe werden online auf dem Server Playchess.com von Chessbase ausgetragen. Die Partien beginnen jeweils um 19:30 Uhr. Die Bedenkzeit beträgt 45 Minuten plus 15 Sekunden pro Zug. Die Teams sollten um 19:15 Uhr in ihrer jeweils geplanten Aufstellung präsent sein.

Die Mannschaften des HSK

Die letzten Berichte

Die 2. DSOL bei Chessbase und Schachdeutschland TV

In dieser Woche laufen die letzten Matches vor den Playoffs. Bisher haben sich zwei HSK-Teams für das Finale qualifiziert, HSK 8 und HSK 11 – herzlichen Glückwunsch! Die Berichterstattung während und nach den Wettkämpfen ist bunt und vielfältig: ein Genuss sind beispielsweise die wöchentlichen Berichte von Olaf Steffens auf Chessbase. Der sechste Bericht ist mit “Aus dem Land der Käsebrötchen” überschrieben und wirklich lesenswert: Aus dem Land der Käsebrötchen In dem Kapitel “Du bist mein

Weiterlesen »

Laufende News zur 2.DSOL, 7. Runde, 4

HSK 8 in den Play-offs Michael Schenks HSK 8 (9:3 / 15½) brauchte im letzten Match der 9. Liga, Gruppe A zwei Punkte, um den 2. Platz hinter dem bereits feststehenden Gruppensieger Hannover 96 (10:2 / 17) zu verteidigen. Als Bennit Tietz mit Schwarz am 2. Brett im 18. Zug mattsetzte, weil sein bereits unter Druck stehender Gegner einen Zwischenzug, der immerhin das Matt abwehren konnte, nicht entdeckte und zugleich Charlotte Huber am Spitzenbrett gegen

Weiterlesen »

Laufende News zur 2.DSOL, 7. Runde, 3

Starkes Finale Lennart Meylings HSK I (6:8 / 13½) kam in der 1. Liga, Gruppe D gegen die Gäste vom SK Bickenbach 1 zu seinem zweiten Sieg, der mit 3½:½ sogar hoch ausfiel. Luis Engel gewann im Sizilianer als Schwarzer im Angriff gegen die lange weiße Rochade; er streamte seine Partie auf dem Twitchkanal von Lockdownchess, wo es nach kurzer Pause mit einem Blitzturnier weiterging, sodass Luis die weiteren Resultate nur am Rande registrierte. Jakob

Weiterlesen »

Laufende News zur 2.DSOL, 7. Runde, 2

Alexander: Eine “tolle Saison” Eva Maria Zickelbeins HSK 3 (6:6 / 12) hätte in der 3. Liga, Gruppe C beim SV Welper (9:3 / 14) einen Sieg gebraucht, um noch auf die Play-offs hoffen zu können. Doch das Match war eng, und schließlich verloren wir es sogar. Elias Mandelkow hatte durchaus Chancen, doch ließ er ein scharfes Gegenspiel zu, bei dem der Gegner Elias‘ König so lange mit Schachgeboten jagte, dass er keine Zeit zu seinem

Weiterlesen »

Laufende News zur 2.DSOL, 7. Runde, 1

Platz 4 verteidigt Björn Bentes HSK 2 (7:7 / 13½)  spielte in der 1. Liga, Gruppe B beim Hamelner SV 2:2 unentschieden abzuringen. Wiederum war es ein spannender Wettkampf mit hart umkämpften Partien. Teodora Rogozenco mit einem Remis im Turmendspiel und Michael Fehling mit einem Dauerschach bei gegenseitigem Königsangriff eröffneten den Score. Auch Jürgen Stanke ging in seiner Schwarzpartie über die volle Zeit, hielt den weißen Druck lange aus, bis Weiß nach der Zeitkontrolle der

Weiterlesen »

Laufende News zur 2.DSOL, 6. Runde, 5

Knappe Niederlage Eva Maria Zickelbeins HSK 3 (6:4 / 10½) brauchte in der 3. Liga, Gruppe C beim Spitzenreiter SC Ketsch I (9:3 / 15½) einen Sieg, um vorn mitzuspielen. Doch die Gegner waren zu stark. Wir hätten vielleicht ein Unentschieden in dem sehr langen Match erspielen können. Leider gab Johannes Blome am dritten Brett in einem Turmendspiel mit Minusbauer in einer kritischen Position sein bis dahin aktives Spiel auf und konnte den Freibauern des Gegners

Weiterlesen »

DSOL-LIVESHOW AM 19. MÄRZ: SIEBRECHT MEETS SCHACHBUNDESLIGA

Großmeister Siebrecht besucht in seiner  Liveshow bei SchachdeutschlandTV auf Twitch die Bundesliga-Vereine Schachfreunde Berlin, Werder Bremen und den HSK und führt Interviews mit Martina Skogvall, Jonathan Carlstedt und Christian Zickelbein. Unsere HSK Teams im Einsatz Zugleich beendet der HSK die 6. Runde mit vier Teams, die alle noch unterschiedlich große Hoffnungen haben, sich für die Play-offs zu qualifizieren. Eva Maria Zickelbeins HSK 3 braucht als aktuell Vierter in der 3. Liga, Gruppe C beim Spitzenreiter SC Ketsch

Weiterlesen »

Laufende News zur 2.DSOL, 6. Runde, 4

Unglückliche Niederlage Sebastian Kurchs HSK 6 (7:5 / 14) musste, obwohl leicht favorisiert, gegen den SK Verden mit 1½:2½ die zweite Niederlage in Folge hinnehmen und verspielte eine günstige Ausgangsposition in der 8. Liga, Gruppe D. Unser Team ist zwar weiterhin Dritter, könnte sich aber nur mit fremder Schützenhilfe auf einen Aufstiegsplatz schwingen. – Sebastian erzielte mit einer Glanzpartie, die er nach Turm- und Springeropfer mit Matt krönte, das 1:0, doch zeichnete sich Daviti Maisuradzes

Weiterlesen »

Laufende News zur 2.DSOL, 6. Runde, 3

Starke Performance von HSK 2 Björn Bentes HSK 2 (6:6 / 11½) gelang es der bisher verlustpunktfreien SG Leipzig (11:1 / 16) ein 2:2 Unentschieden abzuringen. Björn und Michael Fehling hatten sogar ein 2:0 vorgelegt, und Thore Posske und besonders Jürgen Stanke kämpften auch lange um das zum Mannschaftssieg fehlende Remis, aber schließlich dürfen wir auch das Unentschieden und den damit verteidigten 4. Platz in dieser hammerstarken Gruppe mit dem SV Werder Bremen (10:0 /

Weiterlesen »

Laufende News zur 2.DSOL, 6. Runde, 2

Das zweite Unentschieden Gerald Deckers HSK 10 (2:8 / 6) spielte in der 10. Liga, Gruppe C im Heimkampf gegen den SV Gryps (2:8 / 6½) 2:2, sodass vermutlich in der letzten Runde im Hamburger Derby gegen die SVg Blankenese 3 um die rote Laterne gehen wird. Pascal Echt brachte das Team am 2. Brett mit einem sicheren Sieg aufgrund des besseren Figurenspiels in Führung, doch Nils Altenburg musste am Spitzenbrett gegen Guido Springer, den

Weiterlesen »

Ansprechpartner

Christian Zickelbein

Tel: 0171 45 67 172
christian.zickelbein@hsk1830.de

Die nächsten Mannschaftskämpfe