Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Unsere geschlossenen Trainingsgruppen treffen sich zu den vereinbarten Zeiten. Anfragen bitte über schachklub@hsk1830.de.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme nach dem 3 G Modell (genesen, geimpft, getestet). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Einen Spielbetrieb nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) gibt es jeden Montag, ab dem 20.9.2021. Unsere Senioren beginnen am 18. Oktober wieder mit den regelmäßigen Treffen. 

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

Trauer um CD Meyer

Schon am 5. März ist nach langer Krankheit Claus Dieter Meyer im Alter von 73 Jahren gestorben. „CD“ war vor allem für Werder Bremen als Spieler und von 1986 bis 2012 als hauptamtlicher Trainer aktiv und von hoher Bedeutung. Als Trainer auch des Hamburger Stützpunktes von 1989 bis 1998 hat CD aber auch den Hamburger Nachwuchs gefördert und mit Erfolg auf Deutschen Meisterschaften betreut. Und in den späten 90er Jahren hat er auf diese Weise bis in das Bundesliga-Team des HSK hineingewirkt. An den freundschaftlichen Beziehungen zu unserem häufigen Bundesliga-Reisepartner hatte auch CD großen Anteil. Karsten Müller hat begeistert von CDs hohen analytischen Anspruch zehn Jahre lang im  Stützpunkt trainiert, bis er seine Nachfolge als Stützpunkttrainer angetreten hat.  Gemeinsam haben sie viele hervorragende Analyse-Bücher und ChessBase DVDs veröffentlicht, die Standardwerke bleiben werden.

Die Trauerfeier für Claus Dieter Meyer wird am 26. März um 12:30 Uhr in der großen Friedhofskapelle auf dem Osterholzer Friedhof sein.

Neueste Beiträge