Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

Viel los am Wochenende

Am Sonnabend und Sonntag, 23./24. April, finden die Endrunden um die Hamburger Meisterschaften der U8 beim SC Königsspringer und der U10w im HSK Schachzentrum statt. Olaf Ahrens ist als Trainer bei der U8 präsent, Bessie Abram führt die Regie im HSK Schachzentrum, wo am Sonnabend um 11 Uhr auch der SK Doppelbauer Kiel II zum letzten Match der Frauen-Regionalliga gegen HSK III antritt.

In Rahlstedt gibt Großmeister Dmitrij Kollars um 14 Uhr eine Simultanvorstellung im Restaurant Nebenannahdran – es sind noch einige Bretter frei. Hier geht es zur Ausschreibung.

Und am Sonntag betreut Bessie neben der Endrunde auch zwei Stichkämpfe um die Qualifikation für die DJEM um 10 Uhr in der U12w (zwei lange Partien) und um 16 Uhr in der U16 (zwei Schnellpartien)

JBL und JLL

Unsere Jugendteams spielen am Sonntag, 24. April, um 11 Uhr auswärts. – In der 3. Runde der Jugend-Bundesliga ist Tom-Frederic Woelks HSK I beim SK Weisse Dame zu Gast, und zeitgleich spielen in der 2. Runde der Jugend-Landesliga Afonso Rodrigues‘ HSK II bei den Schachfreunden Sasel und Viktor Roschkes HSK III beim SC Königsspringer.

Neueste Beiträge