Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Unsere geschlossenen Trainingsgruppen treffen sich zu den vereinbarten Zeiten. Anfragen bitte über schachklub@hsk1830.de.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme nach dem 3 G Modell (genesen, geimpft, getestet). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Einen Spielbetrieb nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) gibt es jeden Montag, ab dem 20.9.2021. Unsere Senioren beginnen am 18. Oktober wieder mit den regelmäßigen Treffen. 

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

DSAM in Düsseldorf und Bergedorf

Düsseldorf löste Hamburg als langjährigen Rekordhalter mit den meisten Teilnehmern ab. Ein Hand voll HSK Spieler scheuten die weite Reise nicht, Großes zu melden gibt es vor allem vom Jüngsten: Elias Lu (U10) qualifizierte sich in der F-Gruppe als Fünfter mit 4 aus 5 für das Finale, was in dieser Gruppe auch einem früheren Mitglied gelang: Jan Dawidzinski, nun beim FC St. Pauli, wurde mit 4½ Punkten sogar Zweiter. In der G-Gruppe schaffte Frank Stolzenwald mit 4 aus 5 als Sechster den Sprung in Finale. Oliver Frackowiak (3 aus 5) und Siyuan Lu (3 aus 5) erreichten in der A- bzw. C-Gruppe gute Ergebnisse.

Für das Turnier in Bergedorf vom 31.1.-2.2.20 sind bisher 16 HSK Spieler unter den bisher 271 Teilnehmern. Für sieben unserer HMM-Teams bedeutet dieser Bergedorfer Termin eine Kollision mit einem Wettkampf.