Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Das Vereinsleben läuft langsam wieder an. In unserem HSK-Schachzentrum bieten wir an: Montag (ab 5.10.) 19.00 – 21.00 freie Partien und Training für Senioren, Mittwoch 10.00 – 12.00 freie Partien und Training für Senioren, Donnerstag 19.00 – 21.00 Training für Erwachsene und ältere Jugendliche, Freitag 18.00 – 22.00 freie Partien. Für Jugendliche diverse Trainingsgruppen an verschiedenen Wochentagen. Weitere Informationen unter den Reitern Aktuelles, Training und Termine. Nachfragen unter schachklub@hsk1830.de. Genaue Bedingungen hier.

Zurück an die Bretter?

Der Hamburger Schachverband hat gestern am 10. August ein Turnier für Vierermannschaften mit verkürzter Bedenkzeit (60 Minuten + 30 Sek. pro  Zug) vorgeschlagen, das in 6er Gruppen von September bis November in den Vereinen unter Hygienebedingungen ausgetragen werden soll. Die Reaktionen der etwa 20 anwesenden Vereine waren zurückhaltend; auch das Feedback aus unseren allerdings kurzfristig … Weiterlesen

Heimlicher Sieger

Wie ich erst jetzt entdeckt habe, hat bereits am 23. Juni Roman Kurley mit 6 ½ aus 7 vor keinem Geringeren als Gerrit Hourigan (Schachfreunde) mit 6 Punkten den 1. HSJB-Online-Pokal gewonnen. Dritter wurde Huo, Da mit 5 ½ Punkten, und auch Bennit Tietz gewann einen Ratingpreis (bis DWZ 1700).

Bernhard Jürgens erweitert sein Engagement

Veränderungen im Vorstand des HSJB Nach dem Rücktritt von drei seiner Mitglieder hat sich der Vorstand des HSJB durch Kooptation wieder ergänzt. Statt Karina Tobianski (Sfr Sasel) ist nun Torben Schulenburg (SC Diogenes) 2. Vorsitzender, und statt Fabian Tobianski (Sfr Sasel) leitet nun unser Jugendwart Bernhard Jürgens als Vorsitzender des Lehrausschusses eines der wichtigsten Gremien … Weiterlesen