Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Das Vereinsleben läuft langsam wieder an. In unserem HSK-Schachzentrum bieten wir an: Montag (ab 5.10.) 19.00 – 21.00 freie Partien und Training für Senioren, Mittwoch 10.00 – 12.00 freie Partien und Training für Senioren, Donnerstag 19.00 – 21.00 Training für Erwachsene und ältere Jugendliche, Freitag 18.00 – 22.00 freie Partien. Für Jugendliche diverse Trainingsgruppen an verschiedenen Wochentagen. Weitere Informationen unter den Reitern Aktuelles, Training und Termine. Nachfragen unter schachklub@hsk1830.de. Genaue Bedingungen hier.

Zurück an die Bretter?

Der Hamburger Schachverband hat gestern am 10. August ein Turnier für Vierermannschaften mit verkürzter Bedenkzeit (60 Minuten + 30 Sek. pro  Zug) vorgeschlagen, das in 6er Gruppen von September bis November in den Vereinen unter Hygienebedingungen ausgetragen werden soll.

Die Reaktionen der etwa 20 anwesenden Vereine waren zurückhaltend; auch das Feedback aus unseren allerdings kurzfristig informierten HMM-Teams war, abgesehen von einigen entschiedenen und warnenden Absagen, verhalten, während die Reaktionen auf meine Frage nach einer Fortsetzung der DSOL eher positiv waren. Es gibt jedoch schon einzelne Interessenten, sodass ich es für gut möglich halte, dass wir uns mit zwei oder drei Mannschaften beteiligen können.  Ich bitte um weitere Äußerungen von Mannschaften, aber auch von einzelnen  Spielern, die mitspielen wollen, selbst wenn ihre eigene Mannschaft sich zurückhält, bis die HMM fortgesetzt werden (frühestens im Januar 2021).

Die Ausschreibung des Turniers folgt wohl am 12./13. August, der Meldeschluss für die Teams wird der 27. August sein – Interessenten melden sich bei mir möglichst schnell, gern mit dem bevorzugten Spieltag für Heimspiele – die Terminvereinbarung soll am 31. August stattfinden, und dann geht’s ran die Bretter?!                                         ChZ (0171 4567 172)

Neueste Beiträge