Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Unsere geschlossenen Trainingsgruppen treffen sich zu den vereinbarten Zeiten. Anfragen bitte über schachklub@hsk1830.de.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme nach dem 3 G Modell (genesen, geimpft, getestet). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Einen Spielbetrieb nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) gibt es jeden Montag, ab dem 20.9.2021. Unsere Senioren beginnen am 18. Oktober wieder mit den regelmäßigen Treffen. 

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

Abstiegsplätze in der 2.-4. Liga

In der 2. Bundesliga verlor Paul Doberitz‘ HSK II (4:6 / 17½) nach dem klaren 2:6 gegen die Schachfreunde Berlin II auch gegen den SV Rüdersdorf mit 3½:4½ – auf bittere Weise, denn es wurde drei Gewinnstellungen vergeben. Der aktuelle Platz 8 ist ein Abstiegsplatz.

Am Wochenende 8.und 9. Februar in Hamburg bei unserem Reisepartner FC St. Pauli (4:6 / 21½ auf Platz 6) werden wir mit vereinten Hamburger Kräften den Klassenerhalt gegen den SC Empor Potsdam (1:9 / 13) und Aufbau Elbe Magdeburg (4:6 / 18½) sichern müssen, denn in der letzten Doppelrunde kommen die beiden Spitzenreiter SK Zehlendorf (12:0 / 34) und König Tegel (11:1 / 29) ins HSK Schachzentrum.

Neueste Beiträge