Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

Bronze in der DVM U12

In der 6. und letzten Runde der DVM U12 in Naumburg traf die HSK U12 als Vierter an Tisch 3 auf unsere Freunde vom SV Werder Bremen. Mit einem Sieg wären wir sicher in die Medaillenränge zurückgekehrt; schließlich reichte aber sogar ein 2:2 dank der Siege von Alissa Wartenberg und Mika Dorendorf für den Bronze-Rang 3, da die beiden führenden Teams ihre Wettkämpfe deutlich mit 4:0 gewannen. Meister wurde der SC Borussia Lichtenberg (10:2 / 134½ / 18½) vor dem Düsseldorfer SV 1854 (10:2 / 127½ 19½) und dem HSK (8:4 / 105 ½ / 13½).

Unsere Glückwünsche gelten unserem Team mit Julian Braun (1 aus 5), Elias Lu (3 aus 5), Alissa Wartenberg (4 aus 5), Alexander Wartenberg (2½ aus 5) und Mika Dorendorf (3 aus 4) sowie den Trainern Ilja Goltser und Tom Wolfram. Wir danken auch herzlich den Eltern, die ihre Kinder begleitet und die Trainer unterstützt haben: Alla Röhricht, Peter Braun und Inga Dorendorf.

Nach vier Titelgewinnen in Folge in den Jahren 2017 bis 2020 könnte der 3. Platz etwas enttäuschend wirken, aber er wurde gegen starke Gegner erspielt. Und da in Naumburg die DVM 2021 ausgespielt wurde, die zwischen Weihnachten und Neujahr wegen der Pandemie ausgefallen war, wird die HSK U12 schon bald Gelegenheit zur Revanche haben.

 

 

Neueste Beiträge