Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

Ein heißes Wochenende in allen Ligen

1.Bundesliga

Schon am Freitag ist Teamchef Reinhard Ahrens mit einem Teil seiner Mannschaft nach Mülheim aufgebrochen, wo der HSK (6:6 / 26) heute um 14 Uhr in der 7. Runde zunächst das Derby gegen Werder Bremen (7:5 / 25½) bestreitet und am Sonntag um 10 Uhr in der 8. Runde gegen die Gastgeber vom SV Mülheim Nord (8:4 / 24½) spielt. Natürlich wird die 1.Bundesliga live übertragen, z.B. oder hier.

2. Bundesliga

Auch HSK II (7:1 / 20½) ist wieder in der 2. Bundesliga mit einer Doppelrunde in Norderstedt im Einsatz. Am Freitag schon traf sich ein Teil des Teams im HSK Schachzentrum. In der 5. Runde am Sonnabend um 14 Uhr geht es gegen die SG Aufbau Elbe Magdeburg (1:5 / 9½), und am Sonntag um 10 Uhr ist mit dem SK Zehlendorf (5:1 / 14½) einer der Aufstiegskandidaten, der aktuell Dritte ein schwerer Gegner für Georgios Souleidis & Co, die natürlich ihre Spitzenposition in der Liga verteidigen wollen.

Jugend-Bundesliga

Ebenfalls schon heute, am Sonnabend, ist unser Team in der Jugend-Bundesliga aktiv, und zwar seit 11 Uhr im Schachzentrum. Auch geht es für HSK I (6:0 16½) gegen die SchVgg Blankenese (2-4 / 7) um die Verteidigung der Führung, während sich unsere Gäste in ihrer ersten JBL-Saison den Klassenerhalt sichern wollen.

Das zweite JBL-Heimspiel gegen Bad Schwartau, angesetzt am 15. Mai, ist auf Sonnabend, den 28. Mai, um 11 Uhr verlegt worden.

Oberliga Nord

Am Sonntag um 11 Uhr spielt Norbert Schumachers HSK III (7:5 / 25) auswärts, auf das Heimrecht verzichtend, beim Tabellenzweiten SKJE (8:4 / 23½).

Landesliga Hamburg

Alle unsere Mannschaften spielen auswärts.

Heiko Klaas‘ HSK VI (7:7 / 24½) ist beim TV Fischbek (7:7 27) zu Gast.

André Holds HSK V (2:12 / 18½) spielt beim SK Weisse Dame (9:5 / 30).

David-Geffrey Meiers HSK IV (6:8 / 29½) tritt beim praktisch feststehenden Aufsteiger FC St. Pauli II (14:0 / 41) an; Spielort: Struensee Gymnasium, Wohlwillstraße 48, 20359 Hamburg.

Jugend-Landesliga Hamburg

HSK II (2:2 / 24), in Vertretung Afonsos betreut von Jones, erwartet den punkgleichen Königsspringer SC I, und Viktor Roschkes HSK III (1:3 / 23) wird versuchen, den punkgleichen SC Diogenes I zu bezwingen. Beide Wettkämpfe finden ab 11 Uhr im HSK Schachzentrum statt.

Neueste Beiträge