Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

Jugend-Bundesliga siegt weiter

Die erste Schlacht ist geschlagen: In der Besetzung Jeremy Hommer, Henning Holinka, Jakob Weirauch, Heiko Klaas (stellv. MF), Bahne Fuhrmann (½) und Felix Kort schlug HSK I (8:0 / 22)  auch die SchVgg Blankenese (2-6 / 7½) mit 5½:½ und hält weiterhin Kurs auf die direkte Qualifikation für die DVM U20. Weiter geht’s am 28. Mai um 11 Uhr mit der 5.  Runde erneut zu Hause gegen Bad Schwartau.

Halten wir jedoch fest, dass das Ergebnis die Qualität der Jugendarbeit in der SchVgg Blankenese nicht widerspiegelt. In den jüngeren Altersklassen ist die SchVgg Blankenese auch dank ihrer Kooperation mit der Grundschule Windmühlenweg oft schon ein gleichwertiger Gegner. Der Jugendwart Berthold Riering trägt wesentlich dazu bei, dass hier einer der besten Hamburger Vereine im Jugendschach heranwächst.

Neueste Beiträge