Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Es gelten die Bedingungen der Hamburger Corona-Verordnungen.

Der gesamte Spiel- und Trainingsbetrieb findet nach dem 2 G+ Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft jeweils mit zusätzlichem Test oder wenn dreimal geimpft, außerdem gibt es eine Maskenpflicht) statt. Das gilt auch für alle Mannschaftskämpfe. Jugendliche bis einschl. 15 gelten als geimpft und benötigen auch keinen Test.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme ebenfalls nur nach dem 2 G+ Modell (Teilnahme nur , wenn genesen oder geimpft jeweils mit zusätzlichem Test oder wenn dreimal geimpft, außerdem gibt es eine Maskenpflicht). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

FIDE World Rapid Championship

Nach dem ersten Tag der Blitz-Weltmeisterschaft in Warschau (mit 181 Teilnehmern) führen drei Spieler mit 4½ au 5: Jan-Krysztof Duda, Baadur Jobava und Magnus Carlsen, der in der 5. Runde gegen Alexej Shirov unter Druck gestanden, aber dennoch gewonnen hatte, während sich die beiden Führenden eine wilde Partie lieferten, die schließlich Remis endete. Es folgen 13 Spieler mit 4 aus 5; unter ihnen auch Alireza Firouzja nach seinem Sieg gegen Nihal Sarin. Rasmus Svane (3 aus 5) hatte vorn mitgespielt, aber in der 4. Runde sehr unglücklich eine Gewinnstellung gegen Anish Giri verloren, sodass er in der 5. Runde ein strategisches Remis in 9 Zügen einschob.

Am Montag um 15 Uhr geht’s weiter: Das Turnier geht über 13 Runden an drei Tagen. Außer den bekannten Möglichkeiten, den Partien live zu folgen, empfehle ich die sympathische Begleitung auf dem neuen Videokanal SchachdeutschlandTV , der neuen offiziellen Plattform für Schach-Liveübertragungen des Deutschen Schachbundes.

Neueste Beiträge