Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

HMM 2022, 3. Runde (5)  am 31. März

Auch am fünften Spieltag hielt unsere Niederlagenserie (=1 -8) an. Eine Erklärung könnte sein, dass wir mit drei Teams in der Landesliga spielen und viele Spieler dort gebunden sind.

Stefan Ziefles HSK 8 verlor in der Stadtliga B  beim Aufstiegskandidaten Union Eimsbüttel knapp mit 3½:4½; Theo Gollasch, der als Ersatzspieler eingesprungen war und ebenso wie Henning Fraas gewann, war besonders beeindruckt von Arthur Krügers (U14) starker Gewinnpartie. Das Remis steuerte Thomas Stark bei.

In der Bezirksliga F musste sich Nico Müllers HSK 16 den Gästen vom SV Großhansdorf 2 mit 3½:4½ geschlagen geben. Hier war unsere Ersatzbank gegen sehr starke Gegner überfordert. Insgesamt ist die knappe Niederlage bei einer DWZ-Differenz von über 300 Punkten zu unseren Ungunsten ein gutes Ergebnis.

Neueste Beiträge