Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Unsere geschlossenen Trainingsgruppen treffen sich zu den vereinbarten Zeiten. Anfragen bitte über schachklub@hsk1830.de.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme nach dem 3 G Modell (genesen, geimpft, getestet). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Einen Spielbetrieb nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) gibt es jeden Montag, ab dem 20.9.2021. Unsere Senioren beginnen am 18. Oktober wieder mit den regelmäßigen Treffen. 

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

Kaiwen startet gut in Sebnitz

Am Montag, 19. Oktober, wurden in Sebnitz (Sachsen) die ersten beiden Runden der Offenen U8 Meisterschaft 2020 mit internationaler Beteiligung ausgetragen. Unter den 50 Teilnehmern sind 2020 nur zwei Hamburger; am stärksten vertreten Bremen mit vier Spielern vom SV Werder! Deshalb ist auch der Bremer Verbandstrainer Wolfgang Pajeken vor Ort und betreut auch Kaiwen Wang, der ja aus Bremen nach Hamburg gezogen ist.

Am ersten Tag holte Kaiwen, gesetzt als Nr. 4, 2 aus 2 und trifft nun am Dienstag in der 3. Runde auf seine erste internationale Gegnerin, die punktgleiche Polin Michalina Popczynska. Auch der zweite Hamburger kam gut ins Turnier: Theodor Lanert (Barmbeker SK) behauptete seinen Startplatz 15 mit 1½ aus 2. Gespielt werden neun Runden bis zum 24. Oktober.

 

Neueste Beiträge