Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Da müssen wir durch. Unser Klubheim bleibt bis auf weiteres geschlossen. Es besteht ein absolutes Betretungsverbot. Ausnahmen, um z.B. wichtige Unterlagen aus dem Klub zu holen, müssen bei unserem Hygienebeauftragten Manfred Stejskal beantragt werden.

Quarantäne Bundesliga

St. Pauli im Aufwind, der HSK mit Problemen, aber Spaß

Unsere Berichterstattung hat fast im gleichen Maß gelitten wie unsere Erfolge – oder sogar noch mehr.  Zuletzt habe ich für die 117. Auflage am 8. April eine schwierige Aufgabe angekündigt, die wir nur mit einem sehr starken Team meistern könnten. Und obwohl wir wie fast immer eine gute Mannschaft hatten, gelang der Klassenerhalt in der 1. Liga nicht. Und drei Tage später landeten wir sogar in der 3. Liga. Und dort bewegen wir uns nun seit vier Turnieren ähnlich wie der HSV – der allerdings in der 2. Liga – immer zwar mit guten Aufstiegschancen, kommen aber über den 2. Platz nicht hinaus. Und da die 3. Liga dreigliedrig ist und nur die Sieger der Gruppen 3A, 3B und 3C aufsteigt, gilt sie als das  Nadelöhr des Liga-Systems. Das Kunststück, sich durch das Nadelöhr zu schlüpfen, schafften am 15. April in der 119. Auflage unsere Freunde vom FC St. Pauli mit zwei Punkten Vorsprung vor unserem Team, das wie fast immer mit Rasmus Svane den besten Spieler des Turniers stellte. Der FC St. Pauli spielte mit Bartosz Socko und Aljoscha Feuerstark an der Spitze stark weiter, stieg in der 120. Auflage in die 1. Liga auf und hat sich dort schon zwei Turniere lang gehalten! Wir dagegen scheiterten in der 122. Auflage ebenso wie Felix Meißners und Luis Engels Lockdownchess als jeweils Zweite in der 3A bzw. der 3B wieder einmal knapp am Aufstieg immerhin wieder in die 2. Liga. Auch in der Ewigen Bestenliste haben wir inzwischen einen Platz eingebüßt, sind nur noch Vierter und haben den neuen Rekordmeister Önderla syria mit inzwischen 24 Titel schon im Nacken,

Wann wird Daniel Grötzbach im Chat des Turniers wieder einmal „Hamburg, meine Perle“ auflegen können? Vielleicht schon am Donnerstag, 29. April, unserer nächsten Chance auf viel Spaß und vielleicht die Rückkehr in die 2. Liga…

Neueste Beiträge