Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Offener Spielbetrieb, auch für Gäste: Wir bieten freitags von 18:30 – 22:00 Uhr einen offenen Spielabend an! Wir freuen uns über alle Interessierten, die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

Schach Open Leer: Punktesammler vom HSK

Das Schach Open Leer mit 19 HSK-Spielern geht in seinen dritten Tag. Gespielt werden heute die Runden 4 und 5.

Am gestrigen Samstag konnten fast alle HSK-Spieler Punkte sammeln. Im A-Turnier: Julian Kramer (1 Sieg, 1 Remis), Isaac Garner (1 Remis, 1 Sieg), Arne Bracker (2 Siege, davon 1 Sieg gegen David Goldmann), Michael Kotyk (1 Sieg, 1 Remis), Robert Engel (1 Sieg), Jones (1 Sieg), David Goldmann (1 Sieg), Malte Colpe (1 Sieg), Frank Bracker (1 Sieg), Oliver Frackowiak (1 Sieg; musste in Runde 3 gegen WIM Lara Schulze spielen: Niederlage), Tom-Fredric Woelk (1 Sieg), Felix Kort (2 Remisen), Åke Fuhrmann (1 Remis). Bahne Fuhrmann musste leider krankheitsbedingt heimreisen. Wir wünschen gute Besserung.

Im B-Turnier punkteten Mika Dorendorf (1 Sieg, 1 Remis), Julian Braun (1 Remis, 1 Sieg), Leon Haertel (1 Sieg gegen Vereinskollege Quentin Schenk, 1 Remis) und Michael Schenk (1 Sieg, 1 Remis).

Wir drücken allen HSK-Spielern beide Daumen für einen erfolgreichen Tag.

Peter Braun

Felix Kort spielt in Runde 4 gegen Finn Helms von SV Werder Bremen, deutscher U10-Meister 2019.
HSK-1830-Jugendwart Michael Kotyk trifft in Runde 4 auf den sehr netten Rudi Hörstmann vom HSK Lister Turm (der sich beim Kurt-Pape-Open trotz 400 Elo-Punkten Vorsprung fast fünf Stunden die Zähne an HJEM-u12-Meister Julian Braun ausbiss).

Neueste Beiträge