Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Es gelten die Bedingungen der Hamburger Corona-Verordnungen.

Der gesamte Spiel- und Trainingsbetrieb findet nach dem 2 G+ Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft jeweils mit zusätzlichem Test oder wenn dreimal geimpft, außerdem gibt es eine Maskenpflicht) statt. Das gilt auch für alle Mannschaftskämpfe. Jugendliche bis einschl. 15 gelten als geimpft und benötigen auch keinen Test.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme ebenfalls nur nach dem 2 G+ Modell (Teilnahme nur , wenn genesen oder geimpft jeweils mit zusätzlichem Test oder wenn dreimal geimpft, außerdem gibt es eine Maskenpflicht). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

DSOL (Deutsche Schach-Online-Liga)

Die Deutsche Schach-Online-Liga ist ein Online-Angebot des Deutschen Schachbundes in Kooperation mit Chessbase als Ersatz für die aufgrund der Coronapandemie unterbrochenen regulären Mannschaftskämpfe.

In 8 Ligen mit jeweils 4 Parallel-Gruppen messen sich deutschlandweit 246 Mannschaften, davon 10 vom Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Die Mannschaftskämpfe werden online auf dem Server Playchess.com von Chessbase ausgetragen. Die Partien beginnen jeweils um 19:30 Uhr. Die Bedenkzeit beträgt 45 Minuten plus 15 Sekunden pro Zug.

Die Mannschaften des HSK

Die letzten Berichte

Laufende News zur 2.DSOL, 5. Runde, 4

Mit sieben Siegen bei nur einer Niederlage konnten wir die schlecht begonnene 5. Runde noch knapp positiv gestalten: +6 =1 – 5. Starke Teams in der 12. Liga, weiter verbessert Michael Schenks HSK 12 (7:3 / 11½) holte im Heimspiel gegen den SK Königsbronn 2 mit 3:1 den schnellsten Sieg. Joel Korff am 3. Brett setzte in 12 Zügen matt, weil sein Gegner bei einem Doppelangriff lieber den Springer als seinen König rettete. Samuel Reine

Weiterlesen »

2.DSOL: Vorschau auf den Großkampftag

War die 4. Runde zum Bergfest mit +7 =3 – 2 unsere erfolgreichste Runde bisher, so scheint uns die 5. Runde größere Probleme zu bereiten. Bisher haben wir bei vier Niederlagen nur ein Unentschieden erreicht…  Gestern dann auch noch der Abstieg in die 3. Liga der QBL. Heute haben wir an einem Großkampftag mit sieben Wettkämpfen noch die Chance, die ganze Runde positiv zu gestalten. Danach macht die 2. DSOL eine Pause, die 6. und

Weiterlesen »

Laufende News zur 2.DSOL, 5. Runde, 3

Die Jugend-Bundesliga in der 1. Liga Für Lennart Meylings HSK 1 (2:8 / 7½) ist die Saison in der 1. Liga, Gruppe D eine schwere Aufgabe. Ohne Luis und Robert Engel gab es gegen die an fast allen Brettern 200 DWZ-Punkte stärkeren Schachfreunde Berlin 1 eine 1:3-Niederlage. Henning Holinka hatte am Spitzenbrett mit seiner Pirc-Verteidigung Probleme, doch Da Huo schaffte an Brett 4 mit einem bravourösen Mattangriff noch einmal den Ausgleich. Aber Lennart und schließlich

Weiterlesen »

Laufende News zur 2.DSOL, 5. Runde, 2

Heftige Niederlage für HSK 3 In der 3. Liga, Gruppe C gab es am Dienstag eine deftige ½:3½ -Niederlage für HSK 3 (6:2 / 9) gegen die USG Chemnitz 1 (6:4 / 11). Allerdings wäre auch ein 2:2 möglich gewesen, da Jamshid Atri seinen Gegner überspielt hatte, aber leider irgendwann den Faden verlor. Auch Johannes Blome hatte eine sehr starke und überzeugende Angriffsstellung, wählte aber den falschen Plan, und plötzlich war das Gleichgewicht wieder hergestellt:

Weiterlesen »

HSV und HSK 5 gehen baden

Laufende News zur 2.DSOL, 5. Runde, 1 In der 5. Runde hatten wir uns gegen den SV Datteln viel vorgenommen. Wir standen auf Platz 3 und vielleicht war das Viertelfinale noch drin. Wieder einmal streamten unsere Nichtspieler mit Jürgen Bildat auf Twitch die Partien und analysierten fleißig. Mein Sohn Marvin übernahm die Technik und war Billys erster Analysepartner. Hier  ist alles nochmal anzuschauen (ab Minute 9.20 geht es los). Der SV Datteln setzte zum ersten

Weiterlesen »

Laufende News zur 2.DSOL, 4. Runde, 5

Premiere auf Twitch Nico Müllers HSK 5 (5:3 / 7½), unser Bergstedter Dreamteam, beschloss die 4. Runde mit einem 2½:1½-Sieg im Auswärtsspiel beim SC Kreuzberg 2 und verbesserte sich auf den 3. Platz in der 6. Liga, Gruppe C. Die inaktiven Spieler des Teams verfolgten im Gespräch mit Jürgen Bildat als Trainer die laufenden Partien. Nach ihren Partien stießen die Aktiven dazu, auch Jakob Weihrauch, und so gab es einen fast richtigen Vereinsabend, an dem

Weiterlesen »

Laufende News zur 2.DSOL, 4. Runde, 4

Knappe Niederlage Lennart Meylings HSK 1 (2:6 / 6½) war in der 1. Liga, Gruppe D beim SK Zehlendorf (8:0 / 12) zu Gast und hatte durchaus Chancen, dem Spitzenreiter den ersten Punkt abzunehmen. Luis Engel gewann gegen Leonid Sawlin, 2015 Europameister U16, der sich französisch verteidigte, im Mattangriff. Zugleich streamte er seine Partie auf dem Twitchkanal Lockdownchess, was er auch mit seinen weiteren Partien der 2. DSOL tun wird. Auch in der 2. Weißpartie

Weiterlesen »

Laufende News zur 2.DSOL, 4. Runde, 3

Erster Sieg Björn Bentes HSK 2 (3:5 / 6½) erspielte in der 1. Liga, Gruppe B gegen den SC Zitadelle Spandau den ersten Sieg, der mit 3½:½ sogar  deutlich ausfiel und auch in dieser Höhe verdient war. Nur Michael Schulz, der Vater von Steffi Scognamiglio, hielt am 3. Brett Remis gegen Valerian Giraud. Michael Fehling gewann im Mattangriff, Björn Bente und Thore Posske gewannen zunächst die Qualität und entschieden dann in der offenen e-Linie bzw.

Weiterlesen »

Vorschau auf die 4. Runde der 2. DSOL

Heute um 19:30 Uhr haben wir vier Wettkämpfe in der 2. DSOL. Björn Bentes HSK 2 empfängt in der 1. Liga, Gruppe B den SC Zitadelle Spandau. Olaf Ahrens‘ HSK 7 ist in der 8. Liga, Gruppe C beim SC Leinfelden 2 zu Gast. Ab 19:45 Uhr besteht auch in Möglichkeit, sich an den Analysen von Julian Kramer im Zoom Meeting  zu beteiligen. In der 9. Liga, Gruppe A erwartet Michael Schenks HSK 8 den

Weiterlesen »

Laufende News zur 2.DSOL, 4. Runde, 2

Zwei Unentschieden In der 10. Liga, Gruppe C erreichte Gerald Deckers HSK 10 (1:5 / 3) gegen den SK Paderborn 3 nach einem 0:2Rückstand mit einem verdienten 2:2 den ersten Teilerfolg. Markus Woggon hatte schnell verloren, weil  sich seine Partie nach einem frühen Versehen und dem Verlust einer Figur gegen ihn entwickelte.  Gerald Deckers, den Harald Meyer als Kapitän vertrat, hoffte in annähernd ausgeglichener Stellte mit seiner Dame auf der 7. Reihe eindringen zu können,

Weiterlesen »

Ansprechpartner

Christian Zickelbein

Tel: 0171 45 67 172
christian.zickelbein@hsk1830.de

Die nächsten Mannschaftskämpfe