Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Wir beginnen mit der Öffnung des Klubheims am 31.7.2020. Freier Spielbetrieb unter Einschränkungen (nur) freitags von 18.00 – 22.00 Uhr. Anmeldung unter schachklub@hsk1830.de erforderlich. Genaue Bedingungen hier.

DSOL (Deutsche Schach-Online-Liga)

Die Deutsche Schach-Online-Liga ist ein Online-Angebot des Deutschen Schachbundes in Kooperation mit Chessbase als Ersatz für die aufgrund der Coronapandemie unterbrochenen regulären Mannschaftskämpfe.

In 8 Ligen mit jeweils 4 Parallel-Gruppen messen sich deutschlandweit 246 Mannschaften, davon 10 vom Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Die Mannschaftskämpfe werden online auf dem Server Playchess.com von Chessbase ausgetragen. Die Partien beginnen jeweils um 19:30 Uhr. Die Bedenkzeit beträgt 45 Minuten plus 15 Sekunden pro Zug.

Die Mannschaften des HSK

Die letzten Berichte

DSOL – Liga 6, Gruppe B

Als erste unserer zehn Mannschaften startete HSK 7 schon am Montag in der 3. Runde. Die zweite Runde war insgesamt in den August verschoben worden, weil ChessBase eine Woche lang versuchen wollte, das System sicherer zu machen. Trotzdem war unser Start heute schwierig, obwohl Joris Raschke das Glück hatte, seinen ersten Mannschaftskampf auswärts auszutragen. Dennoch war’s aufregend, und ohne Hilfe der Zoom-Konferenz der Turnierleiter hätten wir auch nicht in den Turnierraum von Roter Stern Köln-Mülheim

Weiterlesen »

Die 1. Runde der DSOL ist überstanden

Am ersten Spieltag am Dienstag mit drei Wettkämpfen habe ich von einem „geglückten Start“ gesprochen. Wenn ich nur unsere sieben Ergebnisse gestern und heute werte, könnte ich diese Charakteristik für die gesamte 1. Runde gelten lassen: nur eine (unglückliche) Niederlage, drei Siege, sechs erkämpfte Unentschieden sind eine gute Bilanz. Berücksichtige ich aber die Umstände, unter denen wir unsere Wettkämpfe gespielt haben, muss ich eher von einem schwierigen Start sprechen und auf bessere Bedingungen in den

Weiterlesen »

Geglückter Start in die DSOL

Schon ein historisches Datum? Drei von zehn HSK-Teams starteten am Dienstag, 23. Juni 2020, in ein neues Online-Abenteuer: die DSOL auf playchess, dem Server von ChessBase, Ein Abenteuer war es vor allem für unsere Mannschaftsführer, die sich in schwierige technische Abläufe einarbeiten und sehr viel zugleich beachten mussten. Mir, der ich für die Deutsche Schach-Online-Liga agitiert habe, schwirrt immer noch der Kopf vom Zuschauen – und bisher muss ich die meisten Fragen an meine Tochter

Weiterlesen »

DSOL mit 246 Teams!

Schon in der nächsten Woche beginnt die DSOL. Drei der zehn HSK Teams starten schon am Dienstag: Johann Sanders HSK 3 (3. Liga, Gruppe B, Mr. 2), Eva Maria Zickelbein HSK 4 (4. Liga, Gruppe C; Nr. 3, und Gerald Deckers HSK 9 (7. Liga, Gruppe A, Nr. 4). Die Nr. 1 des Turniers ist Werder  Bremen mit Vlastimil Babula am Spitzenbrett und Jonny Carlstedt als Mannschaftsleiter. Auch der HSK ist mit zwei Teams in

Weiterlesen »

DSOL mit großer Resonanz: 246 Teams!

Das Konzept der Deutschen Schach Online-Liga auf Playchess, das der DSB in der Kooperation mit ChessBase entwickelt hat, ist zunächst mit Skepsis betrachtet worden. Aber das sensationelle Meldeergebnis von 246 Teams übertrifft alle Erwartungen. Ich empfehle ein Interview von André Schulz mit dem Bundesdirektor Gregor Johann, der die DSOL mit einem hochkarätigen Team leiten wird.  Zum Zeitpunkt des Interviews waren erst 130 Teams gemeldet, aber in den letzten beiden Tagen verdoppelte sich die Zahl fast:

Weiterlesen »

HMM und neues Online-Angebot

Christian Zickelbein wirbt in einem aktuellen Brief für die Teilnahme an einem neunen Online-Angebot des DSB, der Deutschen Schach-Online-Liga (DSOL). Ausschreibung der DSOL News beim DSB Website der DSOL

Weiterlesen »

Ansprechpartner

Christian Zickelbein

Tel: 0171 45 67 172
christian.zickelbein@hsk1830.de

Die nächsten Mannschaftskämpfe