Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Offener Spielbetrieb, auch für Gäste: Jeweils Dienstag & Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr bieten wir einen offenen Spielabend an! Wir freuen uns über alle Interessierten, die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

HMM 2024 (Hamburger Mannschaftsmeisterschaft)

Die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften 2024 werden in fünf Ligen – Stadtliga, Bezirksliga, Kreisliga, Kreisklasse und Basisklasse – von Januar bis Juni gespielt. Der HSK ist mit den Mannschaften HSK 6 bis HSK 30 in allen Ligen vertreten.

Der Spieltag an dem die Mannschaftskämpfe für Mannschaften des HSK stattfinden, ist entweder der Dienstag, Donnerstag oder der Freitag. Die Partien beginnen jeweils um 19 Uhr. Die Bedenkzeit beträgt für die

  • Stadt-, Bezirks- und Kreisliga 2 Stunden für 40 Züge plus 30 Minuten für den Rest der Partie.
  • Kreis- und Basisklasse 90 Minuten für 40 Züge plus 30 Minuten für den Rest der Partie.

Dir folgenden Angaben zu den einzelnen Mannschaften basieren auf den beim Hamburger Schachverband e.V. gemeldeten Ranglisten mit Stand November 2023 (vgl. hier).

Die Mannschaften der Saison 2024

Stadtliga

Bezirksliga

Kreisliga

Kreisklasse

Basisklasse

Die letzten Berichte

HMM 2024, Bezirksliga D: HSK 17 gegen HSK 16

Es ist wieder so weit! Die HMM 2024 haben begonnen und traditionell treffen in der ersten Runde mehrere HSK-Mannschaften in unterschiedlichen Klassen gleich in der 1. Runde aufeinander, so auch HSK 17 und HSK 16 in Bezirksliga D.   Es sind zwei im DWZ-Durchschnitt ebenbürtige Mannschaften, bei denen auch die DWZ-Werte der einzelnen Bretter fast gleich sind. Es versprachen also intensive und spannende Brettduelle zu werden, deren Auswirkungen sich dann auch im Nachhinein bei der

Weiterlesen »

Bundesliga: Trübes Januar-Wochenende am Alten Teichweg

Die Runden fünf und sechs der diesjährigen Bundesligasaison brachten für den Klub das erste Heimspiel der Saison – ausgetragen an der Eliteschule des Sports am Alten Teichweg, in der Björn Lengwenus bekanntlich Schulleiter ist. Vielen Dank, lieber Björn, für die langjährige Gastfreundschaft! Die Ausrichtung eines solchen Wochenendes stellt einen Klub mit ehrenamtlichem Personal vor große Herausforderungen. Deshalb soll an dieser Stelle erst einmal das Team hinter dem Team beleuchtet werden, denn ohne sie wäre so

Weiterlesen »

NDR 90,3 – heute Abend mit der HSK-Bundesliga

Anlässlich des ewig jungen Städteduells Hamburg gegen Bremen besuchte uns gestern NDR-Reporter Lars Pegelow in der Eliteschule des Sports am Alten Teichweg. Da die 2. Fußballbundesliga noch spielfrei ist an diesem Wochenende, war mehr Platz für Sportarten, die sonst nicht im allerersten Fokus der Medien stehen. Und Hamburg gegen Bremen gibt es ja seit einigen Jahren beim Fußball nicht mehr, so dass die Rivalität an diesem Wochenende stellvertretend beim Schach ausgelebt wurde. Leider am Ende

Weiterlesen »

Bezirksliga B, HSK 12 – St. Pauli 6: Peter schießt das Ehrentor

Endlich geht es wieder los. Der erste Wettkampf in der Bezirksliga B steht für uns auf dem Programm. Wir erwarten St. Pauli 6. Leider fallen unsere ersten beiden Bretter aus, David Goldmann ist krank und John Christensen kann nicht aus Randers anreisen, zu viel Schnee in Dänemark. Bei Beginn des Wettkampfs zeigt sich dann, dass auch bei St. Pauli einige Stammspieler ausfallen. Also erwarten wir einen spannenden Verlauf. Tatsächlich haben wir heute wohl nicht unseren

Weiterlesen »

Start der HMM 2024

Mit zwei Wettkämpfen am Dienstag, 09. Januar, und einem Wettkampf am Donnerstag, 11. Januar 2024 starteten die diesjährigen HMM. Und heute, am 12. Januar 2024, geht es mit drei Wettkämpfen im HSK-Schachzentrum weiter: HSK 9 und HSK 12 sind in der Bezirksliga aktiv und empfangen den Bille SC 2 und den FC St. Pauli 6, HSK 29 spielt in der Basisklasse gegen den SK Weisse Dame 4. Parallel fahren wir mit vielen ehrenamtlich engagierten Helfern

Weiterlesen »

Die Elfte legt vor – Saisonvorschau 2024

Für die Hamburger Mannschaftsmeisterschaft (HMM) 2024 konnte sich die Elfte namhaft verstärken. An Brett 1 kehrt Dr. Helge Hedden nach längerer Schachpause ins Team zurück. Unter dem Motto „Helge is back“ ist die Elfte damit am Spitzenbrett bestens aufgestellt. Neu in der Elften ist Dr. Dieter Floren an Brett 8. Er war in den vergangenen Jahren bereits als Ersatzspieler für die Elfte aktiv und ich freue mich, ihn jetzt in der Stammmannschaft zu haben. Weiterlesen

Weiterlesen »

Finale der HMM

Der Doppelspieltag in den Stadtligen zum Abschluss der HMM 2023 war für den HSK sehr erfolgreich. Stadtliga A: 4. Platz André Holds HSK 6 (9:7 / 32) bezwang nach einem spannenden Match den FC St. Pauli 5 (8:8 / 32½) mit einem 4½:3½-Sieg und zog an den Gästen vorbei auf einen guten 4. Platz der A-Staffel. Überlegen gelang dem SC Königsspringer 2 (16:0 / 45) die sofortige Rückkehr in die Landesliga. Stadtliga B: 1. Platz

Weiterlesen »

Freitag, 30. Juni, im Klub

Nach dem Kinder- und Jugendtraining (ab 15 bzw. 16 Uhr) laden wir wie immer auch Gäste zu einem Offenen Spieltag ein. Christian Zickelbein wird zu Gesprächen auch über die HMM 2024 zur Verfügung stehen. Kiek mol wedder in In unserem offenen Turnier Kiek mol wedder in  wird ab 19 Uhr die vorletzte 23. Runde ausgetragen. Die letzte Runde findet am 7. Juli statt. HMM – unser letzten beiden Wettkämpfe Mit einem Doppelspieltag in den Stadtligen

Weiterlesen »

4. DSOL und HMM: Die letzten Entscheidungen, Teil 2

4. Ein HSK Team im Halbfinale Nico Müllers HSK V schied im Viertelfinale der 4. Liga gegen den SC Leinfelden 1 aus Baden-Württemberg leider mit ½:3½ aus. Alexander Pfaffenrots HSK I trifft am Sonntag, 18. Juni, um 19:30 im Halbfinale der 2. Liga auf den SC Schleispringer Kappeln oder den Lauenburger SV.   Union Eimsbüttel zu Gast Die beiden ersten Mannschaften des SK Union Eimsbüttel waren am Donnerstag, 5. Juni, im HSK Schachzentrum zu Gast

Weiterlesen »

HMM und 4. DSOL: Die letzten Entscheidungen

Stadtligen Am Dienstag, 13. Juni, musste Stefan Ziefles HSK 7 (12:4 / 37½) bei unseren Nachbarn vom Barmbeker SK mit 3½:4½ die erste Niederlage hinnehmen. Dennoch wird das Team als Spitzenreiter in die letzte Runde in der Stadtliga B gehen, allerdings wohl nur noch mit einem Punkt Vorsprung. Die Schachfreunde Sasel (9:5 / 32½) und sogar der Bille SC (8:6 / 30) haben also, Siege in der 8. Runde vorausgesetzt, in den Fernduellen der 9.

Weiterlesen »

Ansprechpartner

Christian Zickelbein

Tel: 0171 45 67 172
christian.zickelbein@hsk1830.de

Die nächsten Mannschaftskämpfe