Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Das Vereinsleben läuft langsam wieder an. In unserem HSK-Schachzentrum bieten wir an: Montag (ab 5.10.) 19.00 – 21.00 freie Partien und Training für Senioren, Mittwoch 10.00 – 12.00 freie Partien und Training für Senioren, Donnerstag 19.00 – 21.00 Training für Erwachsene und ältere Jugendliche, Freitag 18.00 – 22.00 freie Partien. Für Jugendliche diverse Trainingsgruppen an verschiedenen Wochentagen. Weitere Informationen unter den Reitern Aktuelles, Training und Termine. Nachfragen unter schachklub@hsk1830.de. Genaue Bedingungen hier.

Umfrageaktion zu den HMM ab Januar 2021

6er Staffeln, Teams an 8 Brettern

Liebe Mitglieder, liebe Schachfreunde!

Inzwischen hat der Hamburger Schachverband beschlossen: „Die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften 2020 werden in den Ligen Stadtliga bis Kreisklasse mit dem aktuellen Stand abgebrochen. Es gibt keine regulären Auf- und Absteiger. – Es werden die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften 2021 neu ausgeschrieben. – Die Klassen werden für die HMM 2021 innerhalb der Ligen in Gruppen bis zu sechs Mannschaften verteilt. – Es sollen fünf Runden gespielt werden.“

Die Regeln für die Bildung von 8er Mannschaften für ein Turnier mit 6er Staffeln sind im Detail noch nicht veröffentlicht. Auch die genaue Ausschreibung fehlt noch. Genaueres – Meldetermin, ggf. veränderte Möglichkeiten der Nachmeldung, Zahl der erlaubten Einsätze als Ersatzspieler u.a. – ist noch nicht veröffentlicht. Auch die vorgesehene Auf- und Abstiegsregelung liegt noch nicht vor.  Mehr als wahrscheinlich ist, dass die Wettkämpfe noch unter Hygiene-Bedingungen ausgetragen werden müssen, also auch mehr Platz brauchen. Deshalb die 6er Staffeln mit nur 5 Runden im Monatsrhythmus.

Ich möchte bis zum Verbandshearing am Montag, 21.9., 19:30 Uhr ein Feedback zur Spielbereitschaft unserer Mitglieder bekommen, um abschätzen zu können, inwiefern welche unserer bisherigen Teams fast geschlossen weiterspielen oder doch mindestens das Grundgerüst einer Mannschaft bilden können und welche Mannschaften überwiegend auf die Saison 2021/22 warten wollen, in den Ligen ab Stadtliga also auf 2022 – und hoffentlich auch wieder auf ein ordentliches Klubturnier 2021.

Wir werden vermutlich unseren Mannschaften sehr schnell – Anfang Oktober – melden müssen, wenig später auch die Ranglisten, sodass wir noch von den bestehenden Hygiene-Regelungen ausgehen müssen.

Deshalb bitte ich besonders unsere Mannschaftsführer von HSK 5 bis HSK 32 um ihre Einschätzung der Situation, aber auch jeden Empfänger unseres Newsletters um ein Feedback per Mail an ChZickelbeinHSK@aol.com – gern auch, bei Fragen, um einen Anruf bis spät abends: 0171 4567 172. – Ich wäre den Mannschaftsführern dankbar, wenn sie – wie es Dr. Hanns Schulz-Mirbach für HSK 11 schon getan hat – möglichst genau, ggf. auch mit dem einen anderen Telefonat, klären könnten, wie es in ihren Teams aussieht: Ich kann das für meine drei Teams übernehmen, kann diese Arbeit aber nicht für alle anderen leisten. Natürlich können sich auch einzelne Spieler bei mir melden und mir ihre Fragen stellen oder Interessen mitteilen

Auch über diese Umfrageaktion hinaus wäre ich froh, wenn aktive Mitglieder bereit wären, mich regelmäßig – u.U. über die oft schon geleistete Mannschaftsführung hinaus – in meiner Tätigkeit als verkappter Schachwart unterstützen könnten. Wer sich Mehrarbeit in diesem Bereich vorstellen kann, rufe mich bitte an.

Mit herzlichen Grüßen und bis bald                                                                                                                                                                                                                                                 Christian Zickelbein

 

Neueste Beiträge