Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Unsere geschlossenen Trainingsgruppen treffen sich zu den vereinbarten Zeiten. Anfragen bitte über schachklub@hsk1830.de.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme nach dem 2 G Modell (Teilnahme nur wenn genesen oder geimpft). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Einen Spielbetrieb nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) gibt es jeden Montag, ab dem 20.9.2021. Unsere Senioren beginnen am 18. Oktober wieder mit den regelmäßigen Treffen. 

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

Was für ein Spieltag!!!

 Quarantäne Bundesliga 2

3 Minuten vor Schluss lag das Team Hamburger SK in der 86. Auflage am 17. Dezember  noch auf Platz 4, schob sich dann hauchdünn auf den 3. Aufstiegsplatz und eroberte 5 Sekunden vor Abpfiff sogar noch den Silberrang!

Am kommenden Sonntag spielen wir also wieder in der 1. Quarantäne-Liga, dann hoffentlich auch wieder mit mehr Jugendlichen, diesmal mit 24 aktiven Spielern war es verhältnismäßig dünn besetzt. Kurz vor den Blitz-Europameisterschaften hat Ober-Rasierer GM Rasmus Svane mal wieder voll abgeliefert und gemeinsam mit GM Thies Heinemann die Basis für den Erfolg gelegt. Blitzmaschine Michael Faika, FIDE-Meister Julian Grötzbach und IM Malte Colpe punkteten ebenso zuverlässig wie WGM Judith Fuchs, die sich für den Europa-Cup am kommenden Wochenende in Form gebracht hat. Knapp dahinter mit Eline Roebers unser niederländisches Supertalent, knapp vor dem Leiter der Schachschule Hamburg und Teamleiterin Evi Zickelbein, die sich schon den ganzen Tag auf den 3+0 Modus gefreut hatte. Den letzten Wertungsplatz sicherte sich Jugendbundesligaspieler Michael Kotyk.        Andi Albers auf Facebook

Neueste Beiträge