Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Das Vereinsleben läuft langsam wieder an. In unserem HSK-Schachzentrum bieten wir an: Montag (ab 5.10.) 19.00 – 21.00 freie Partien und Training für Senioren, Mittwoch 10.00 – 12.00 freie Partien und Training für Senioren, Donnerstag 19.00 – 21.00 Training für Erwachsene und ältere Jugendliche, Freitag 18.00 – 22.00 freie Partien. Für Jugendliche diverse Trainingsgruppen an verschiedenen Wochentagen. Weitere Informationen unter den Reitern Aktuelles, Training und Termine. Nachfragen unter schachklub@hsk1830.de. Genaue Bedingungen hier.

Spannung in der Jugend-Bundesliga

Robert Engels HSK I (9:1 / 21) spielte in der 5. Runde der JBL auswärts beim Lübecker SV (7:3 / 18) und entschieden 3:3 und verteidigte damit die Tabellenspitze vor dem Post-SV Uelzen (8:2 / 24), der nach einem sensationellen 6:0-Sieg gegen den SK Lehrte bis auf einen Punkt heranrückte. Dritter ist Tura Harksheide (7:3 / 19), mit 4½:3½ beim SC Aurich erfolgreich. Der SKJE (6:4 / 13) gewann mit 4½:3½ beim SK Doppelbauer Kiel und ist seit Jahren die erste (zweite) Hamburger Mannschaft, die Chancen hat, erfolgreich um den Klassenerhalt zu kämpfen.

2. Frauen-Bundesliga West, Runde 6 & 7

Nachdem der Hamburger SK bereits gegen Delmenhorst den Klassenerhalt gesichert hatte, folgten Mitte Februar bereits die letzten zwei Runden. Am Samstag, 15. Februar spielten aufgrund des Rückzug des SK Langen Delmenhorst gegen Mühlheim im HSK, wir selbst hatten spielfrei. Unser Reisepartner Delmenhorst gewann mit 3.5 zu 2.5, konnte aber den Abstieg damit leider auch nicht … Weiterlesen

1. Platz im 3. DWZ-Cup Dorf Mecklenburg

Als leider einziger Teilnehmer des HSK konnte Mika Dorendorf einen schönen Erfolg im 3. DWZ-Cup Dorf Mecklenburg einfahren: Mit zwei Siegen und einem Remis gegen Gegner mit durchweg höherer DWZ gab es gestern den 1. Platz in der Gruppe C und einen satten DWZ-Gewinn!