Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Da müssen wir durch. Unser Klubheim bleibt weiterhin bis zum 14.02.2021 geschlossen. Es besteht ein absolutes Betretungsverbot. Ausnahmen, um z.B. wichtige Unterlagen aus dem Klub zu holen, müssen bei unserem Hygienebeauftragten Manfred Stejskal beantragt werden.

Dominanz in der Jugend-Landesliga

In der 4. Runde erspielten alle unsere drei Teams hohe Siege. Ben Witos Kowalswkis HSK II (8:0 / 59) gewann mit Elias Mandelkow als Coach bei den den Schachfreunden Sasel mit 15:8 (5:1) und baute die Führung aus, da Tom Wolframs HSK III (2:6 / 45) mit seinem ersten Sieg mit 16:8 (5:1) den SK Weisse Dame auf Platz 3 verwies. Marvin Müllers HSK IV (6:2 / 54) eroberte nach einem 17:7-Sieg (5½:½) mit Paul Jeken als Coach gegen den SKJE II den 2. Platz. – Ob‘s mit den drei Heimspielen am Sonntag, 22. März 2020, so erfolgreich weitergeht?

 

Neueste Beiträge