Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Aufgrund der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus in Hamburg müssen leider sämtliche Veranstaltungen im HSK Schachzentrum entfallen. Der Klub ist geschlossen.
In Kürze geben wir bekannt, in welchem Rahmen und unter welchen Bedingungen unser Klubheim wieder besucht werden darf. Bitte informiert Euch unter “Onlineaktivitäten” über unsere Online-Angebote!

Bleibt gesund!

Spannung in der Jugend-Bundesliga

Robert Engels HSK I (9:1 / 21) spielte in der 5. Runde der JBL auswärts beim Lübecker SV (7:3 / 18) und entschieden 3:3 und verteidigte damit die Tabellenspitze vor dem Post-SV Uelzen (8:2 / 24), der nach einem sensationellen 6:0-Sieg gegen den SK Lehrte bis auf einen Punkt heranrückte. Dritter ist Tura Harksheide (7:3 / 19), mit 4½:3½ beim SC Aurich erfolgreich. Der SKJE (6:4 / 13) gewann mit 4½:3½ beim SK Doppelbauer Kiel und ist seit Jahren die erste (zweite) Hamburger Mannschaft, die Chancen hat, erfolgreich um den Klassenerhalt zu kämpfen.

Neueste Beiträge