Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Unser HSK-Schachzentrum wird langsam wiederbelebt!

Am 25. Juni beginnen wir in kleinen Schritten und eröffnen den Spielbetrieb. Jeden Freitag ist dann von 18.00 – 22.00 geöffnet. Eine Anmeldung ist noch erforderlich.

Ab sofort dürfen geschlossene Trainingsgruppen wieder im Schachzentrum trainieren. Dazu müssen die Trainer die Bedingungen und Zeiten mit unserem Vorstand und Hygienebeauftragten Manfred Stejskal abklären.

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

Jugend-Landesliga: 2. Runde

Ben Wito Kowalskis HSK II (4:0 / 30) gewann auch den zweiten Bruderkampf, diesmal mit 14:10 (4:2) gegen Marvin Müllers HSK IV (2:2 / 23), das sich erneut – wie beim Sieg gegen Königsspringer in der 1. Runde – gut schlug.  Tom Wolframs HSK III (0:4 / 19) musste etwas enttäuschend mit 11:13 (2½:3½) seine zweite Niederlage hinnehmen, obwohl auch die Gegner vom SKJE II ersatzgeschwächt antraten.

Weiter geht’s am 12. Januar mit dem letzten Bruderkampf zwischen HSK III und HSK IV und dem Spitzenkampf zwischen HSK II und dem SK Weisse Dame (4:0 / 31) , der seinen zweiten Sieg kampflos gegen Königsspringer verbuchte.

Neueste Beiträge