Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Da müssen wir durch. Unser Klubheim bleibt weiterhin bis zum 18.04.2021 geschlossen. Es besteht ein absolutes Betretungsverbot. Ausnahmen, um z.B. wichtige Unterlagen aus dem Klub zu holen, müssen bei unserem Hygienebeauftragten Manfred Stejskal beantragt werden.

Unsere Krise in der Quarantäne Bundesliga

Abstiegserfahrungen

Es macht mehr Freude, von Erfolgen zu erzählen, und deshalb fallen schlechte Nachrichten auf unserer Website gelegentlich aus, manchmal gehen sie dann ganz verloren. Seit unserer Klaus Diekmanns Vorschau auf die 100. Auflage der Quarantäne-Bundesliga, die sogar in der Rochade Europa 3/2021, S. 98, veröffentlicht wurde, und seit unserem Dank an den zu Recht gefeierten Organisator Jens Hirneise zu eben diesem Anlass am 7. Februar habe ich keinen Bericht mehr zustande gebracht, obwohl doch die überraschende Vizemeisterschaft im Jubiläumsturnier unser größter Erfolg sein langem war. Vermutlich hat dann der Abstieg schon am 11. Februar die Sprache verschlagen: Andi hatte den Erfolg fast live auf Facebook gefeiert, ich habe ein paar Tage schleifen lassen. und wir gerieten dann in eine Pechsträhne, sodass wir uns nur noch einmal als Dritter in der 2. Liga in die 1. Liga aufrappeln konnten – zum sofortigen chancenlosen Wiederabstieg als Zehnter. Seitdem haben wir dreimal in Folge in der 2. Liga gespielt und nun in der 107. Auflage den falschen Ausgang aus der 2. Liga gewählt: Als Achter stiegen wir in die 3. Liga ab, gewiss in guter Begleitung – den Schachfreunden Deizisau ging’s nicht besser –, aber nun finden wir uns wie im ersten Lockdown vor einem Jahr im „Nadelöhr“ der 3. Liga, Gruppe A wieder, wo gegen immer noch starke Konkurrenz der 1. Platz erreicht werden müsste, um wenigstens wieder in der 2. Liga spielen zu können. Mit uns hat es in der 107. Auflage übrigens auch Felix Meißners Lockdownchess erwischt, der aber sicher mit vielen Spielern und großem Optimismus gleich wieder aufsteigen will. Wollen wir das auch? Ich wünschte es mir durchaus, habe aber den Eindruck, dass ich mein regelmäßiges Kiebitzen ernster nehme als viele unserer Top-Spieler die Quarantäne Liga…

Neueste Beiträge