Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Offener Spielbetrieb, auch für Gäste: Wir bieten freitags von 18:30 – 22:00 Uhr einen offenen Spielabend an! Wir freuen uns über alle Interessierten, die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

HSK Jugend News

DVM U16w – 4. Platz in Neumünster

Der Mannschaft um Charlotte Hubert gelang zum Auftakt ein souveräner 2,5- 1,5 Sieg gegen die an 2 gesetzten Königsjägerinnen. Yvonne Wu startete mit einem schönen Sieg, Milana Krasikova verlor leider an Brett 4 und Nikki Modali zeigte an Brett 2, dass aktives Spiel einen kleinen Materialnachteil ausgleicht, sie erreichte ein Remis. So stand es lange 1,5 – 1,5. Charlotte entschied den Mannschaftskampf durch kluges und sorgfältiges Spiel nach mehr als 4 Stunden für die HSK-Mädels.

Weiterlesen »

DMV 2022: U20 holt sich den Pott!

Breaking News, Berichte und Fotos – natürlich auch der anderen HSK-Teams – folgen! Mit einen 4,5: 1,5-Sieg in der letzten Runde gegen die Schachfreunde Brackel sicherte sich unser U20-Team den Titel in der Königsklasse der Deutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaften – herzlichen Glückwunsch! Die SG Porz gewann parallel sehr hoch mit 5,5:0,5 gegen den SC Kreuzberg, aber sowohl Sonneborn-Wertung als auch Brettpunkte gaben den Ausschlag für den Klub:

Weiterlesen »

DVM U12, U14, U16w, U16 und U20 vor der letzten Runde

Zielgerade! Die Schlussrunde bei den DVM startet morgen um 8:30 bzw. um 9:00. Vier der der fünf HSK-Teams (U10 und U12w sind ja schon nach erfolgreichem Auftritt in Berlin zurück an der Elbe) spielen noch um Medaillen: Die U12 in München verlor leider in der sechsten Runde am zweiten Tisch gegen SV Empor Berlin und ist fünfter. In der siebten Runde geht es die Schachfreunde München. Mit einem Sieg könnte der Sprung aufs Treppchen noch

Weiterlesen »
Till Lüthje

Portrait Till Lüthje

Till Lüthje ist 18 Jahre alt und wird in diesem Jahr Abitur machen. Er ist seit 2015 bei HSK und ist seit einiger Zeit aus dem Klub nicht mehr wegzudenken, denn er sitzt nicht nur selbst am Brett, sondern betreut mit Marvin Machalitza den offenen Spielabend freitags und organisiert zwei Turniere im HSK: So hat er die Organisation der beliebten Turnierreihe Sekt oder Selters übernommen und sogar ein neues Turnier aus der Taufe gehoben, den

Weiterlesen »

Eilmeldung DVM: U10 ist Deutscher Vizemeister, U12w holt den vierten Platz!

Aus Berlin melden sich die Jüngsten bzw. ihre Betreuer Åke Fuhrmann und Bessie Abram: die U10 und die U12w sind schon durch und können sich auf den Heimweg nach Hamburg machen. Am Hauptbahnhof wird es sicher einen großen Bahnhof für beide Teams geben, denn die U10 wurde Deutscher Vizemeister und die U12w holte den 4. Platz und verbesserte sich dadurch enorm – sie waren an Platz 10 gesetzt! Die U10 musste in der Schlussrunde leider

Weiterlesen »

DVM’s nach dem zweiten Tag

Es geht Schlag auf Schlag bei den DVM’s, heute wurden die Runden drei und vier gespielt, bei der U10 und U12w in Berlin sogar schon die Runden vier und fünf. Unsere Jüngsten gewannen morgens gegen den Düsseldorfer Schachklub mit3,5:0,5, Raphael Menke am Spitzenbrett remisierte. Dann setzten sie in der fünften Runde sogar noch einen drauf und brachten ein 4:0 gegen den TV Tegernsee auf die Bretter! Gemeinsam mit Borussia Lichtenberg liegen sie nun mit 9

Weiterlesen »

Erster Tag der DVM 2022

Der erste Tag der DVM hatte es in sich: nach z. T. langer Anreise am Vortag muss man sich akklimatisieren und versuchen, Bestleistungen abzurufen: Die U10, an eins gesetzt, in Berlin mit Trainer Åke Fuhrmann musste besonders performen, da gleich drei Runden am ersten Tag anstanden. Glücklich und aufgeregt kamen sie in Berlin an und planten schon am Vorabend, morgens um 6:30 aufzustehen, um noch genug Zeit vor der ersten Runde um 8:30 zu haben:

Weiterlesen »

Schnellschach-Weltmeisterschaft in Almaty

Am 26. Dezember beginnen die Schnellschach-Weltmeisterschaften der Frauen und Männer in Almaty. Aus unserem Bundesliga-Team sind das großmeisterliche Bruderpaar Rasmus und Frederik Svane (an 30 bzw. 114 gesetzt) und GM Nihal Sarin aus Indien (an 38 gesetzt) in Kasachstan am Start. Offizielle Seite der FIDE. Live-Übertragung bei chess24.  

Weiterlesen »

Deutsche Vereins-Mannschaftsmeisterschaften U10 bis U20

Am heutigen 2. Weihnachtstag starten unsere Teams zu den DVM’s – immer ein Höhepunkt des Jugenschachjahrs! Der Klub ist in diesem Jahr mit sieben Teams vertreten – in allen Altersklassen bis auf die U20w. Wir danken schon jetzt den Betreuern, Trainern und Eltern, die dies möglich machen und wünschen den Spielern viel Erfolg! 26. – 30.12.2022: DVM U20 in Münster mit IM Dirk Sebastian 26. – 30.12.2022: DVM U16 in Darmstadt mit David Chyzynski 26. – 30.12.2022: DVM U16w in Neumünster mit Christopher Kyeck

Weiterlesen »

Universität Hamburg: Studie „Schach mit Köpfchen“

Im Rahmen eines Master-Seminars führen vier StudentInnen eine Studie über die Auswirkungen von mentalen Vorstellungen auf das Erleben bei Schach durch. Dafür werden viele teilnehmende Vereins-Schachspieler und –Schachspielerinnen mit einer offiziellen DWZ benötigt: “Aus der Motivationspsychologie weiß man, wie wichtig die mentale Vorbereitung bei schwierigen Denkaufgaben wie dem Schachspielen sein kann. Wir wollen nun mit Ihrer Hilfe untersuchen, inwieweit bestimmte mentale Vorstellungen hilfreich beim Schach sind. Hierzu lernen Sie eine von zwei zufällig ausgewählten Vorstellungsübungen,

Weiterlesen »

Viel Spaß bei der HSK-Jugendweihnachtsfeier 2022

Am Freitag, 16. Dezember 2022 fand endlich nach langer Corona-Pause wieder die HSK-Jugendweihnachtsfeier statt. Ungefähr 40 Kinder und Jugendliche hatten wieder viel Spaß beim alljährlichen „Weihnachtsblitzen“ mit nur 5 Minuten Bedenkzeit pro Spieler:in und Partie. Gut gelaunt ließen so alle Klub-Kids und -Teens das Jahr ausklingen. Lecker waren die Süßigkeiten auf den bunten Tellern und die gespendeten Kuchen, vielen herzlichen Dank dafür! Auch der Nikolaus kam wieder mit seinem gefüllten Sack im Klub vorbei und verteilte Überraschungen an

Weiterlesen »

Jugend-Ligen: Enge Bruderkämpfe

Am Sonntag. 18. Dezember fanden unter der Regie von Heiko Klaas, Viktor Roschke und Elias Mandelkow zwei Bruderkämpfe im HSK Schachzentrum statt. Beide waren sehr umstritten und wurden knapp entschieden. In der Jugend-Landesliga gewann Heiko Klaas‘ HSK 2 (4:0 / 27) das verschobene Match gegen Viktor Roschkes HSK 3 mit 13:11 (3½:2½) und übernahm nach zwei Runden die Spitze vor dem SC Diogenes (3:1 / 30). HSK 3 war in der 2. Runde spielfrei. In

Weiterlesen »