Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Aufgrund der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus in Hamburg müssen leider sämtliche Veranstaltungen im HSK Schachzentrum entfallen. Der Klub ist geschlossen. Stand heute gilt diese Verordnung bis einschließlich 31. Mai 2020. Bitte entschuldigt falls versehentlich fälschlicherweise noch ein Termin online sein sollte, danke und bleibt gesund! Bitte informiert Euch unter “Aktuelles” über unsere Online-Aktivitäten!

HSK Jugend News

Ferienkurse planen trotz Unsicherheit

Die Schachschule Hamburg gewährt für alle Anmeldungen für Kurse im Jahr 2020 bei Bedarf eine kostenlose Stornierung. Somit kann der Sommerurlaub risikolos geplant und die Kinder für unsere Sommerferienkurse angemeldet werden.

Weiterlesen »

Trainingswochenende „Mein Weg zum Deutschen Meister“

Wir planen ein großes Event mit GM Niclas Huschenbeth am 27. und 28.3.2021. Das interaktive Trainingswochenende „Mein Weg zum Deutschen Meister“ dreht sich um effektives Schachtraining. Erfahren auch Sie mit Niclas Huschenbeths Methoden einen meisterlichen Entwicklungssprung! Für schnell Entschlossene gibt es einen Frühbucherrabatt von 25 %! Termin Ausschreibung

Weiterlesen »
WFM Eva-Maria Zickelbein 2017

WFM Eva Maria Zickelbein

Geboren am 19.04.1973 in Hamburg. Größter Erfolg: Deutsche Vizemeisterin U20 1990 Lieblingseröffnung: Blackmar-Diemer-Gambit und Wiener Partie Von wem das Spiel gelernt: Natürlich von meinem Vater (s. o. auch die Eröffnungsvorlieben)! Seit wann im Verein: Offizielles Eintrittsdatum ist wohl 1985, aber eigentlich natürlich qua Geburt! Wie sieht dein Alltag während Corona aus? Ich kann sehr gut Homeoffice machen, dank Cloud-Lösung ist 1:1 alles abgebildet. Außerdem ist der Kontakt am Telefon zu den Kollegen, Partnern und Kunden

Weiterlesen »

Absage aller Wettkampftermine bis 30.04.2020

Der Landesturnierleiter hat alle Wettkampftermine im Hamburger Schachverbandes e.V. bis Donnerstag, 30.04.2020 abgesagt. Die Absage gilt für die HMM (5.-7. Runde) und die HPMM 2020 sowie auch für die HJMM, da sich der HSJB dem Verband anschließt. „Je nach laufender Risikobewertung ist es auch möglich, dass dieser Zeitraum verlängert oder verkürzt werden könnte.“ „Wann und auch ob die Termine der HMM 2020 wieder aufgenommen werden können sowie die ausgesetzten Runden nachgeholt werden können, ist gegenwärtig

Weiterlesen »

Absage Alsteruferturnier

Leider wird aufgrund einer aktuellen Verfügung der Behörde für Schule und Berufsbildung in Abstimmung mit der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz das Alsteruferturnier am 14. Mai 2020 abgesagt. Ursache für diese Verfügung ist das Ziel, eine Ausbreitung des Corona-Virus weitestgehend zu vermeiden. Hoffen wir auf die Alternative am 14. September 2020.

Weiterlesen »

Kein Schachtraining im HSK, Kids- und Youth-Cup fallen aus

Aufgrund der Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus in Hamburg mass das gesamte Schachtraining im HSK leider entfallen. Stand heute gilt diese Allgemeinverfügung bis einschließlich 30. April 2020. Somit entfällt leider auch der Kids- und Youth-Cup am 4./5.April und findet nicht statt.

Weiterlesen »

HJEM: Vor der letzten Runde

In den Hamburger Jugendmeisterschaften in Schönhagen wird ab 13:30 Uhr die letzte Runde gespielt. Hier ein kurzer Blick auf die fünf Turniergruppen im Hinblick auf mögliche Qualifikanten für die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften.   In der U12 (26) ist Arthur Krüger mit 7 aus 8 bereits vor der letzten Runde qualifiziert. Für die Hamburger Meisterschaft braucht er noch ein Remis gegen den Vierten Luca Brandstrup (5½), der wie Mika Dorendorf (6), Alexander Borgert (5) und drei Spieler

Weiterlesen »

Corona: Erste Absagen

Bundesligen Die Schach-Bundesliga unterbricht den Spielbetrieb. Meldung vom 12. März auf der Webseite der SBL. Kurze Zeit später folgte eine Rundmail von Jürgen Kohlstädt, dass der DSB die Begegnungen der 2. Ligen am 13., 14. und 15 März ebenfalls absagt! Hamburger Schulschach-Pokal Die Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung hat verfügt, den für den 28. März angesetzten Hamburger Schulschach-Pokal abzusagen – als eine Veranstaltung mit mehr als 30 Teilnehmern. In verschiedenen Altersklassen sollte es hier

Weiterlesen »

HJEM: Endrunden in Schönhagen

Seit Sonnabend sind zwei Runden in den fünf Endrunden U12 (25), U14 (29), U16 (22), U18 (18) und U20 (10) mit insgesamt 11 Spielerinnen  und 93 Spielern ausgetragen. Das HSJB-Team besteht unter der Gesamtleitung von Sarah Heerwaldt (SKJE) und Geert Witthöft (Sfr Sasel) aus 25 Leiterinnen und Leitern, die vielfältige und unterschiedliche Aufgaben offenbar auf eindrucksvolle Weise bewältigen. Spät am Abend gibt es „Das Gramm“, die Endrundenzeitung mit interessanten, z. T. originellen Beiträgen, die auch

Weiterlesen »

8. HSK U12 DWZ-Cup – Mika Dorendorf gewinnt auf kuriose Weise

Das Turnier zum Start der Märzferien war relativ gut besucht mit 32 Teilnehmern (von denen leider nur 27 bis zum Ende mitmachen konnten), was bei der aktuellen Krankheitswelle eigentlich noch ein ganz guter Schnitt ist. Dabei zeigte sich die bewährte Mischung aus den starken Topspielern, die auch alle am Ende vorne landeten, und den Spielern im Mittelfeld, die um die 1000 bis 1100 DWZ haben und den wirklichen Anfängern, die noch ganz wenig oder sogar

Weiterlesen »

HSK Teilnehmer in Schönhagen  7.-15. März 2020

Am Sonnabend, 7. März, startet der HSJB zu seinen traditionellen „Endrunden“ U12 bis U20 nach Schönhagen, den Hamburger Jugendmeisterschaften. Der HSK bringt 41 Spielerinnen und Spieler an die Bretter: U12 (12), U14 (10), U16 (5), U18 (8) und U20 (5). Leider gehören nur vier HSK Trainer zur HSJB-Delegation: GM Petar Genov, Bernhard Jürgens, Olaf Ahrens und Tom Wolfram. Michael Kotyk wäre gern als Trainer mitgefahren – er hatte auf die eigene Turnierteilnahme verzichtet, wurde aber

Weiterlesen »

Dominanz in der Jugend-Landesliga

In der 4. Runde erspielten alle unsere drei Teams hohe Siege. Ben Witos Kowalswkis HSK II (8:0 / 59) gewann mit Elias Mandelkow als Coach bei den den Schachfreunden Sasel mit 15:8 (5:1) und baute die Führung aus, da Tom Wolframs HSK III (2:6 / 45) mit seinem ersten Sieg mit 16:8 (5:1) den SK Weisse Dame auf Platz 3 verwies. Marvin Müllers HSK IV (6:2 / 54) eroberte nach einem 17:7-Sieg (5½:½) mit Paul

Weiterlesen »