Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Aufgrund der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus in Hamburg müssen leider sämtliche Veranstaltungen im HSK Schachzentrum entfallen. Der Klub ist geschlossen.
In Kürze geben wir bekannt, in welchem Rahmen und unter welchen Bedingungen unser Klubheim wieder besucht werden darf. Bitte informiert Euch unter “Onlineaktivitäten” über unsere Online-Angebote!

Bleibt gesund!

HSK Jugend News

Jugend-Bundesliga: Hamburg vorn!

Die Jugend-Bundesliga bietet nach zwei Runden ein seit Jahren nicht mehr gesehenes Bild: Zwei Hamburger Teams führen! Robert Engels HSK (4:0 / 10) gewann zu Hause gegen den SC Aurich mit 4:2, und auch der SKJE (4:0 / 7½) erspielte seinen zweiten Sieg mit 4:2 in Delmenhorst.

Weiterlesen »

Jugend-Landesliga: Start mit nur 3 von 4 Wettkämpfen

In der Jugend-Landesliga endete der Bruderkampf zwischen Ben-Wito Kowalskis HSK 2 und Tom Wolframs HSK 3 mit einem 16:8-Sieg (5:1) für HSK 2. Weitere Ergebnisse:  SC Diogenes 11:13 Weisse Dame und SKJE 2 12:12 Schachfreunde Sasel. Wir schlagen dem SC Königsspringer, der das Match gegen Marvin Müllers HSK 4 sehr kurzfristig abgesagt hatte, einen neuen Termin vor der 2. Runde am 1. Dezember im HSK Schachzentrum vor.

Weiterlesen »

HSK Jugend stark in Lurup

Das 9. Offene Hamburg-West U16 Schnellschachturnier des SV Lurup zog 30 Teilnehmer an; die Hälfte aus dem HSK. Faris Avdic feierte nach längerer Pause als Turniersieger mit 6½ aus 7 ein überzeugendes Comeback. Die Plätze 2 und 3 gingen an Heiko Klaas (6) und Johannes Blome (5). Punktgleich wurde Mika Dorendorf (als bester U10-Spieler) Vierter. Mit einen starken Leistung erspielte Denzell Behrendt (6.), punktgleich mit Zion Malchereck (7.), mit 4½ Punkten den Preis für den

Weiterlesen »

Erfolgreicher Familienausflug

Die Wartenbergs besuchten wieder einmal die niedersächsische Jugendserie, heute in Rotenburg. Adelia schaffe in der große U7 mit über 20 Teilnehmern 3½ aus 7. Alexander (U8) und Alissa (U10) gewannen ihre Gruppen jeweils mit 7 aus 7!

Weiterlesen »

Stader Grand-Prix-Serie 2019/20 gestartet!

Am Samstag 02.11.19 startete die Stader Grand-Prix-Serie 2019/20 mit HSK-Beteiligung zweier Deerns: Kristina-Maria Abram belegte in Gruppe 2 den 2. Platz, Yvonne Wu erspielte sich in den zusammengelegten Gruppen 3 (bis 1300 DWZ) und 4 (ab DWZ 1300) als einziges Mädchen einen soliden 9. Platz. Begleitet wurden diese von Jürgen Bildat. Das zweite Turnier dieser 5er-Serie findet am Sa. 23.11.19 statt. Die weiteren Termine sind am 18.01.20, 29.02.20 und am 14.03.20. Ein Link zur Turnierseite

Weiterlesen »

Ein HSK Sieger beim Open in Leer

Viele der 18 HSK Spieler in den drei Gruppen des Turniers mit insgesamt 234 Teilnehmern erreichten ihre Ziele aufgrund unterschiedlicher Ergebnisse  nicht ganz. Insbesondere unsere Top-Jugendlichen mussten mit mittleren Resultaten zufrieden sein. Die A-Gruppe (122) gewann GM Oliver Mihok (Erfurter SK) mit 6 aus 7 vor dem punktgleichen jungen Werderaner Spartak Grigorian, bester HSK Spieler war Julian Kramer, ungeschlagen mit 5½  Punkten auf Rang 5. Fünf Remisen genügten Felix Kort (U14) für hohe DWZ (66)

Weiterlesen »

Jugendturniere im November

Im November gibt es ein großes Angebot für Jugendliche. Zunächst einmal beginnen die Hamburger Jugendmannschaftsmeisterschaften für insgesamt 8 Mannschaften. Am Samstag, den 2.11. und 23.11. gibt es eine Grand-Prix-Serie in Stade. Am Samstag, den 9.11. finden sowohl die Jugendserie in Rothenburg als auch das 9. offene Jugendschachturnier Hamburg-West statt. Am Samstag, den 16.11. findet das 11. offene Alstertaler Jugend-Schnellschachturnier U16 statt. Am Samstag, den 23.11. findet der 14. Hamburger Grundschultag statt. Und am 28.11. und 29.11. finden die Hamburger Schulschachmannschaftsmeisterschaften statt.

Weiterlesen »

Neues Turnier für Jugendliche

Wir haben ein neues Turnier für Euch. Am 14.Dezember wollen wir mal ein Turnier aus Blitzpartien, Schnellschachpartien und einer Turnierpartie anbieten. Die Ausschreibung ist hier. Anmelden kann man sich bei Afonso Rodrigues. Er beantwortet auch gerne offene Fragen zu dieser Turnierform.

Weiterlesen »

Arthur Krüger gewinnt das 26. SKJE U13-Open

Mit 7½ aus 9 gewann Arthur Krüger (U12) das mit 78 Teilnehmern ausgebuchte Turnier des SKJE vor einem HSK Quartett mit 7 aus 9. Alissa Wartenberg (U10), Da Huo (U13), Felix Kort (U13) und David Goldmann (U9). Auf Platz 6 und 7 mit 6 ½ Punkten Zion Malchereck (U12) und Anton Kellner (U10) mit 6½ Punkten. 6 Punkte reichten für Bahne Fuhrmann (U12), Theodor Köhler (U11), Nikki Modali (U11) und Joel Korf (U12) für die

Weiterlesen »

Sebnitz IEM 2019: Die Titel bleiben in Sachsen

Die Sächsische Schachjugend ist nicht nur organisatorisch auf der Höhe, wie die Ausrichtung der U8 Meisterschaft Jahr für Jahr erneut beweist, sondern auch an den Schachbrettern: Arthur Herrmann (Chemie Böhlen) gewann das Turnier mit 8 aus 9, bestes Mädchen, mit 6 ½ Punkten auf Platz 7, wurde Paula Czäczine (Chemnitzer SC Aufbau), deren Mutter Anne bis 2008 als Internationale Meisterin in der 1. FBL gespielt hat. Vordere Plätze belegten auch wie immer die polnischen Teilnehmer

Weiterlesen »

IEM U8 in Sebnitz nach zwei Dritteln

Nach sechs Runden ist Kaiwen Wang mit 4 aus 6 der Top-Scorer unseres Quartetts auf Platz 17, obwohl er in der 4. Runde das Derby gegen Alexander Wartenberg verloren hatte. Felix Heil hatte eine Serie von drei Siegen, verrannte sich aber in der 6. Runde mit seiner Dame und steht nun mit 3½ Punkten auf Platz 20. Alexander Wartenberg hat nach seinem Derbysieg leider zweimal verloren und folgt mit 3 Punkten auf Platz 25. Auch

Weiterlesen »

Vier HSK Kids in Sebnitz

Für die internationale Beteiligung in der Offenen U8 Meisterschaft sorgen vier polnische Jungen und drei Mädchen unter den 57 Teilnehmern. Wie immer gibt die ausgezeichnete Website einen lebendigen Eindruck von der ausgezeichneten Atmosphäre des Turniers und dem vielfältigen und kompetenten des Teams des Sächsischen Schachjugend für die jungen Schachspieler, die hier viel lernen können. Deshalb ist der HSK seit einigen Jahren regelmäßig dabei – 2019 mit Olaf Ahrens und einem von Eltern begleiteten Quartett. Außer

Weiterlesen »