Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

DSOL (Deutsche Schach-Online-Liga)

Die Deutsche Schach-Online-Liga ist ein Online-Angebot des Deutschen Schachbundes in Kooperation mit Chessbase als Ersatz für die aufgrund der Coronapandemie unterbrochenen regulären Mannschaftskämpfe.

In 8 Ligen mit jeweils 4 Parallel-Gruppen messen sich deutschlandweit 246 Mannschaften, davon 10 vom Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Die Mannschaftskämpfe werden online auf dem Server Playchess.com von Chessbase ausgetragen. Die Partien beginnen jeweils um 19:30 Uhr. Die Bedenkzeit beträgt 45 Minuten plus 15 Sekunden pro Zug.

Die Mannschaften des HSK

Die letzten Berichte

HSK V – Neuer Champion in der 6. Liga der 3. DSOL

Rückblick auf die Saison von Sebastian Kurch Anfang Februar hatte uns Corona noch umklammert. An Spiele am Brett war noch nicht zu denken und so suchten die befreundeten Schachspieler aus den HSK HMM Teams 12 und 25 nach geeigneten Wettkämpfen. Schon an den ersten Spielen der Deutschen Schach Online Liga 2020 hatten wir in ähnlicher Konstellation an diesem Turniermodus teilgenommen. Im letzten Jahr scheiterten wir noch im Viertelfinale, dieses Jahr sollte es mindestens ins Halbfinale

Weiterlesen »

3.DSOL: Noch zwei Titel nach Hamburg

Am Finaltag gewannen die drei Hamburger Teams noch zwei Titel. Johann Sanders HSK 2 schaffte es nicht, aber wir gönnen natürlich auch den Freunden vom SKJE ihre mit 3:1 gegen die SG Leipzig errungene Meisterschaft sogar der 2. Liga! Zum Sieg trug durch ein Remis am 2. Brett auch Paul Meyer-Dunker bei, der Präsident des Berliner Schachverbandes, der sich auf diese Weise zu seinen Hamburger Wurzeln beim SKJE bekannte. Herzliche Glückwünsche an den SKJE, der

Weiterlesen »

3.DSOL:  HSK gewinnt die 6. Liga!

Im vorgezogenen Finale de 6. Liga schlug Sebastian Kurchs HSK V die Schach-freunde Birkenfeld II aus Rheinland-Pfalz überzeugend mit 4:0. Der Kapitän Sebastian Kurch hatte am 4. Brett das 1:0 vorgelegt. Christian Wolf hatte am 3. Brett die Möglichkeit, ein Dauerschach zu geben, aber er spielte weiter, weil die Partien am 1. und 2. Brett noch nicht entschieden waren. Dann erzielte John Christopher Christensen am 2. Brett das 2:0, sodass Christians Gegner alles versuchen musste,

Weiterlesen »

3.DSOL: Aller guten Dinge sind drei

In unserem letzten Match des Viertelfinales der 3. DSOL traf Sebastian Kurchs HSK V in der 6. Liga auf den ebenbürtigen Vowinkeler SC. Wir begannen mit einer Niederlage, da Frank Neldner am 4. Brett beim Versuch, seine gedrückte Stellung etwas zu öffnen, der Dame-Läufer-Batterie des Gegners eine Diagonale in die lange sehr gewagte lange Rochade bot. Die zweite Entscheidung fiel am 3. Brett, an dem Sebastian Kurchs Gegner die Gelegenheit zu einem Springeropfer nutzte, mit

Weiterlesen »

3.DSOL: Noch ein zweites Team im Finale!

Während Ute Holinkas HSK 10 in der 10. Liga sehr unglücklich nach dem 2:2 gegen die SF Seelscheidt nach Berliner Wertung ausschied, gelang Olaf Ahrens‘ HSK IV in der 5. Liga mit einem überzeugenden 3½:½-Sieg gegen Hamelner SV den Einzug ins Finale. HSK X Tatsächlich schien unser Team aus zwei Jugendlichen und zwei erwachsenen Turniereinsteigern gegen eine ähnlich junge Mannschaft gute Chancen zu haben. Am 3. Brett gewann Ferdinand Seum früh eine Figur und bald

Weiterlesen »

3. DSOL: HSK II im Finale!

Johann Sanders HSK II war am Dienstag. 10. Mai, in der 3. Liga das erste HSK Team, das im Halbfinale an die Bretter. Da der Kapitän selbst spielen musste, bat er mich das geplante Interview mit Sebastian Siebrecht auf dem Twitch-Kanal des DSB zu übernehmen, hatte sein Team doch mit dem Brackweder SV einen starken Gegner. Johann Sander selbst spielte am Spitzenbrett gegen Prof. Dr. Florian Jacoby, der in jungen Jahren wie auch Johann selbst

Weiterlesen »

Halbfinale in der 3. DSOL

Vier HSK Teams stehen im Halbfinale der 3. DSOL. Hier ihre Termine: Di, 10.5., 19:30          3. Liga            Hamburger SK II       –            Brackweder SK I Mi, 11.5., 19:30          10. Liga          SF Seelscheid II        –            Hamburger SK X Mi, 11.5., 19:30          5. Liga            Hamburger SK IV     –            Hamelner SV Do, 12.5., 19:30         6. Liga            Hamburger SK V      –            Vowinkeler SC

Weiterlesen »

3. DSOL: Vier Teams im Viertelfinale!

Nach zwei knappen Niederlagen am Dienstag zum Auftakt des Viertelfinales gewannen alle anderen vier HSK Teams ihre Begegnungen. Weiter geht’s im Halbfinale für alle vier Teams am Montag, 9. Mai. HSK 5 Gestern schon setzte sich Sebastian Kurchs HSK V in der 6. Liga mit 2½:1½ gegen die SG Weissensee 2 durch. Der Kapitän glich die Niederlage von Frank Neldner aus, und dann hielt mich das Match am Computer, obwohl ich eigentlich Eintracht Frankfurt bei

Weiterlesen »

3. DSOL – Viertelfinale

Am Dienstag, 26. April, fanden die ersten beiden unserer sechs Wettkämpfe im Viertelfinale der 3. DSOL statt. Leider gab es zwei knappe Niederlagen. HSK 3 Alexander Pfaffenrot schreibt zum Match seines Teams HSK 3 in der 5. Liga: „Gestern Abend mussten wir unsere erste Niederlage der Saison hinnehmen, wir unterlagen dem Hamelner SV 1½:2½, dem wir zu seinem Sieg herzlich gratulieren. Es war ein spannender Mannschafts-kampf mit vielen Chancen auch für uns. Ich finde, wir

Weiterlesen »

3. DSOL – Ausblick auf die Play-Offs

„… der Hamburger SK freut sich über sechs Delegationen in der Endrunde der DSOL – sechs von zehn gestarteten, eine hanseatisch-überzeugende Erfolgsquote von 60%. Chapeau, liebe Hamburger!“ So schreibt Olaf Steffens in seinem Rückblick zur 7. Vorrunde der 3. DSOL, den er unter dem Titel „DSOL (7): Matthias Blübaum, einer von uns!“ bei ChessBase veröffentlicht. Mit dem Titel verweist er auf seine These, die DSOL sei die „goldene Schule der Schachnation“, habe doch Matthias die DSOL als

Weiterlesen »

Ansprechpartner

Christian Zickelbein

Tel: 0171 45 67 172
christian.zickelbein@hsk1830.de

Die nächsten Mannschaftskämpfe