Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Das Vereinsleben läuft langsam wieder an. In unserem HSK-Schachzentrum bieten wir an: Montag (ab 5.10.) 19.00 – 21.00 freie Partien und Training für Senioren, Mittwoch 10.00 – 12.00 freie Partien und Training für Senioren, Donnerstag 19.00 – 21.00 Training für Erwachsene und ältere Jugendliche, Freitag 18.00 – 22.00 freie Partien. Für Jugendliche diverse Trainingsgruppen an verschiedenen Wochentagen. Weitere Informationen unter den Reitern Aktuelles, Training und Termine. Nachfragen unter schachklub@hsk1830.de erforderlich. Genaue Bedingungen hier.

HJMM, Kreisliga A und B

In der 2. Runde gewann Christian Zickelbeins HSK 7 mit 16:8 (5:1) gegen die Schachfreunde Sasel 2, übernahm mit diesem zweiten Sieg zunächst die Führung in der Vierergruppe und hat gute Aussichten, die Finalrunde der beiden Gruppen der Kreisligen zu erreichen. In der B-Staffel ist dieses Ziel für HSK 8, betreut ebenfalls von Christian Zickelbein, nach Sieg und Niederlage vom aktuellen Platz 2 aus schwerer zu erreichen, aber nicht aussichtslos.

HJMM: Zwei Niederlagen in Blankenese

Genauer: Im neuen schönen Spiellokal der SVg Blankenese in der Mensa des Lise-Meitner-Gymnasiums in Osdorf mussten wir zwei Niederlagen gegen gute Gegner hinnehmen. Dass wir überhaupt annähernd pünktlich dort antreten konnten, verdanken wir Senait Mehari, die mit einer großen Gruppe aus beiden Teams mit S-Bahn und Bus anreiste, und dem Großvater von Lucas Stöwesand, der … Weiterlesen HJMM: Zwei Niederlagen in Blankenese

Jugend-Kreisliga A: Guter Start

Wie HSK 8 in der Jugend-Kreisliga B beim SV Diagonale Harburg mit 4:2 (14:10) gewann, startete auch HSK 7 auch in der A-Staffel beim Bergstedter SK mit einem 3½:2½-Sieg (13:10) erfolgreich in die Saison. Die weite Reise wurde mit Hilfe unserer Eltern bewältigt: Jürgen Korf begleitete seine Söhne quer durch die Stadt, Sandra Weber brachte … Weiterlesen Jugend-Kreisliga A: Guter Start