Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Das Vereinsleben läuft langsam wieder an. In unserem HSK-Schachzentrum bieten wir an: Montag (ab 5.10.) 19.00 – 21.00 freie Partien und Training für Senioren, Mittwoch 10.00 – 12.00 freie Partien und Training für Senioren, Donnerstag 19.00 – 21.00 Training für Erwachsene und ältere Jugendliche, Freitag 18.00 – 22.00 freie Partien. Für Jugendliche diverse Trainingsgruppen an verschiedenen Wochentagen. Weitere Informationen unter den Reitern Aktuelles, Training und Termine. Nachfragen unter schachklub@hsk1830.de. Genaue Bedingungen hier.

Schach in Coronazeiten

Theo Gollaschs Bericht aus Magdeburg Nach meiner Rückkehr nach der 9. Runde der „Deutschen Senioren Einzelmeisterschaft 2020“  aus Magdeburg habe ich u.a. die sehr pessimistischen Berichte von Ernst Kunz und Frank Palm gelesen. Ich möchte meine sehr positiven Erfahrungen aus Magdeburg dagegen setzen! Im großen Turniersaal des „Maritim Hotels“ befanden sich in der Zeit von 14.8. … Weiterlesen Schach in Coronazeiten

Deutsche Einzelmeisterschaften der Senioren 50+ und 65+

Vor der Schlussrunde am 22. August In der 50+ führt der vereinslose (!) Gerhard Biebinger mit 6½ aus 8 vor Jan Lundin (Sfr Berlin) und Hans-Joachim Vatter (SC Emmendingen) mit 6 Punkten. Zwischen dem Ersten und dem Dritten könnte die Entscheidung fallen, wenn es mit dem Berliner Diplomaten aus Schweden nicht einen lachenden Dritten auf … Weiterlesen Deutsche Einzelmeisterschaften der Senioren 50+ und 65+

HSK Blitzmeisterschaften im Mai

Am 18. Mai gewann Michael Faika mit 8½ aus 9 die 2. Blitzmeisterschaft des HSK vor den beiden Jugend-Bundesliga-Spielern Michael Kotyk und Robert Engel mit 7 bzw. 6½ Punkten. Mit deutlichem Abstand folgten Eva Maria Zickelbein und Thomas Schreiter (SG Leipzig) unter insgesamt 12 Teilnehmern. Am 11. Mai war die 1. Blitzmeisterschaft des HSK mit … Weiterlesen HSK Blitzmeisterschaften im Mai

FINALE DER DEUTSCHEN SCHACH-INTERNETMEISTERSCHAFT

Am 9. Mai wurde in einem hochkarätigen 14er Teilnehmerfeld in einem Rundenturnier mit der Bedenkzeit von 3 Minuten pro Partie plus 2 Sekunden je Zug um die DEUTSCHE SCHACH-INTERNETMEISTERSCHAFT gespielt. Daniel Friedman (9,5 aus 13) setzte sich in einem Dreikampf um den Titel gegen Vincent Keymer (9) und Georg Meier (8,5) durch. Rasmus Svane wurde mit … Weiterlesen FINALE DER DEUTSCHEN SCHACH-INTERNETMEISTERSCHAFT

Hamburger Blitzeinzelmeisterschaft 50+

Die Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft 50+ veranstaltete Robert Law, unterstützt von seiner Frau mit einem reichhaltigen Buffet, im „Mittendrin“ in Wedel.   22 Teilnehmer aus ganz Hamburg spielten mit, das größte Kontingent stellte der Volksdorfer SK. Das spannende Turnier gewann Thomas Rieling (SC Diogenes) mit 5½ aus 7 vor einem Quartett mit 5 Punkten, Hauke Reddmann als Zweitem und Hartmut Zieher als Viertem. Theo Gollasch und Sreten Ristic belegten mit 4 aus 7 die Plätze 9 und 10. Ein erfreuliches „Medienecho“: Drei Berichte beim Hamburger Schachverband!

Senioren 65+ im Schnellschach

Die Offene Hamburger Schnellschach Senioreneinzelmeisterschaft 65+ von 2019 wurde in 2020 ausgetragen. 15 Teilnehmer fanden ins „Mittendrin“, dem Spielort der Schachfreunde Wedel. Das Turnier gewann Uwe Grimm (MTV Dannenberg) mit 6 aus 7 vor IM Evgueni Chevelevitch und Theo Gollasch (beide 5 Punkte). Aufgrund der besseren Zweitwertung sollte Evgnuei Hamburger Meister geworden sein. Auch Madjid Emami belegte mit 4 Punkten einen guten 7. Platz, noch vor dem punktgleichen amtierenden Hamburger Meister Fritz Fegebank.

Weiter geht’s mit der Meisterschaft 50+ von 2019 am  Sonntag, 26. Januar wieder im Stadtteilzentrum „Mittendrin“ in Wedel: Die Teilnehmerzahl ist auf 32 begrenzt.

Senioreneinzelmeisterschaften im Schnellschach 2019

Die Offenen Hamburger Meisterschaften der Senioren 65+ und 50+ im Schnellschach werden im Januar 2020 nachgeholt. Robert Law, der Referent für Seniorenschach, im Hamburger Schachverband lädt zu zwei unterschiedlichen Terminen ein, sodass der eine oder andere sogar zwei Turniere spielen kann. Der Anfang machen die Senioren 65+ am Sonnabend, 4. Januar 2020, um 9:00 Uhr … Weiterlesen Senioreneinzelmeisterschaften im Schnellschach 2019

Fritz Fegebank ist Hamburger Seniorenmeister

Unser besonderer Schachfreund Fritz Fegebank musste zwar den Sieg im Offenen Turnier mit 44 Teilnehmern dem Favoriten Werner Szenestra vom SV Berenbostel mit 7 Punkten überlassen, aber mit 6½ Punkten teilte er die Plätze 2-5 und war als Dritter der beste Hamburger vor Alexander Stuhlmann SKJE und Jens Stampfer (SC Rösselsprung). Bester von 11 HSK … Weiterlesen Fritz Fegebank ist Hamburger Seniorenmeister

Immer wieder beliebt: Büsum

Die Offene Senioren Einzelmeisterschaft 2019 von Schleswig-Holstein in Büsum mit 189 Teilnehmern gewann der Internationale Meister Klaus Kundt mit 7½ aus 9; Dritter wurde als bester Hamburger Christian Hess vom FC St. Pauli mit 7 Punkten. Unsere HSK Spieler übertrafen z.T. ihre Erwartungen: Dr. Madjid Emami und Theo Gollasch waren auf den Plätzen 40 und 46 mit 5½ Punkten … Weiterlesen Immer wieder beliebt: Büsum

Theo Gollasch im Schwarzwald

Das klingt nach Ferien und ist doch auch ein ernsthaftes Schachturnier, in dem Theo wie immer sportliche Ziele verfolgt: die 5. Baden-Württembergische Senioren-Einzelmeisterschaft. Mit 4½ aus 6 bei nur einer Niederlage gegen den früheren Bundesliga-Spieler Christof Herbrechtsmeier teilt Theo drei Runden vor Schluss die Plätze 3-13 und ist nach Wertung Zwölfter unter 94 Teilnehmern. Sein … Weiterlesen Theo Gollasch im Schwarzwald