Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Das Vereinsleben läuft langsam wieder an. In unserem HSK-Schachzentrum bieten wir an: Montag (ab 5.10.) 19.00 – 21.00 freie Partien und Training für Senioren, Mittwoch 10.00 – 12.00 freie Partien und Training für Senioren, Donnerstag 19.00 – 21.00 Training für Erwachsene und ältere Jugendliche, Freitag 18.00 – 22.00 freie Partien. Für Jugendliche diverse Trainingsgruppen an verschiedenen Wochentagen. Weitere Informationen unter den Reitern Aktuelles, Training und Termine. Nachfragen unter schachklub@hsk1830.de erforderlich. Genaue Bedingungen hier.

Umfrageaktion zu den HMM ab Januar 2021

6er Staffeln, Teams an 8 Brettern Liebe Mitglieder, liebe Schachfreunde! Inzwischen hat der Hamburger Schachverband beschlossen: „Die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften 2020 werden in den Ligen Stadtliga bis Kreisklasse mit dem aktuellen Stand abgebrochen. Es gibt keine regulären Auf- und Absteiger. – Es werden die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften 2021 neu ausgeschrieben. – Die Klassen werden für die HMM … Weiterlesen Umfrageaktion zu den HMM ab Januar 2021

Mannschaftskämpfe – online und offline

DSOL –  Viertelfinale Nach HSK IV in der 4. Liga qualifizierte sich auch Robert Engels HSK I in der Liga für das Halbfinale – vielleicht nach einem 0:2-Rückstand etwas glücklich nach Berliner Wertung weil Luis Engel am Spitzenbrett ein feines Endspiel gewann und Henning Holinka trotz großer Zeitnot ein tödlicher Konter zum Ausgleich gelang. Der … Weiterlesen Mannschaftskämpfe – online und offline

Mannschaftskämpfe:  Herbstrunde Meldeschluss am 27. August

In dieser Woche läuft das Viertelfinale der DSOL. Bis zum Beginn einer 2. Saison ist noch viel Zeit, zunächst startet der DSB noch eine große Umfrage und bittet die Vereine um ihr Feedback und Vorschläge für Verbesserungen. Schneller soll es in Hamburg wieder an die wirklichen Schachbretter gehen. Ich habe nur noch Dienstag und Mittwoch … Weiterlesen Mannschaftskämpfe:  Herbstrunde Meldeschluss am 27. August

Landesliga Hamburg verlegt

„Der Spielausschuss des Verbandes hat auf seiner Konferenzsitzung am 10.08. (im Anschluss an das Hearing) beschlossen, dass die Landesliga 2019/2020 als Spielzeit 2019-2021 ausgedehnt wird und die Runden 8 und 9 planmäßig bis Frühjahr 2021 im Einklang mit der Oberliga Nord ausgerichtet werden. Der Beschluss lehnt sich an die Durchführung der Oberliga Nord an. In … Weiterlesen Landesliga Hamburg verlegt

Update: Ausblick auf eine nächste Spielzeit der DSOL und Alternativen

Ich rechne fest mit einer zweiten Spielzeit der DSOL, die nach den Finalkämpfen der ersten Spielzeit (24.8.-28.8. – 4.9. – 11.9) Mitte September beginnen könnten.  Ein Ausschreibung gibt es noch nicht. Wahrscheinlich wird es zumindest eine Änderung geben: Die Mannschaften sollten spätestens bis 19:15 in ihrem Raum angekommen sein (auch bei den HMM müssen sie … Weiterlesen Update: Ausblick auf eine nächste Spielzeit der DSOL und Alternativen

HSK 11: Der Kapitän geht von Bord

Im Mai 2020 wird Kurt Kahrsch nach über vierzig Jahren Mitgliedschaft aus dem Hamburger Schachklub austreten und damit auch seine jahrzehntelange Tätigkeit als Mannschaftsführer der legendären Elften (HSK 11) beenden. Kurt zieht nach Süddeutschland, um dort im Kreise seiner Familie seinen Ruhestand zu verbringen.   HSK 11 ist ein Traditionsteam, das im Kern seit 1986 … Weiterlesen HSK 11: Der Kapitän geht von Bord

Twietenknick im Netz

1.) Schon am Sonntag, 22. März, hatten die Bergstedter Dreamteams das kostenlose ONLINE PORTAL https://lichess.org/ entdeckt und mit großem Vergnügen ihr erstes Blitzturnier mit 12 Teilnehmern gespielt. Gewonnen hat Ake Fuhrmann vor Marvin Müller. Auf Platz 3 Sebastian Weihrauch vor seinem Sohn Jakob! Fünfter Linus Müller. Genossen wurde auch die Möglichkeit, miteinander zu chatten. Nico … Weiterlesen Twietenknick im Netz

Spielbetrieb des Verbandes

Der Landesturnierleiter Hendrik Schüler veröffentlicht eine Zwischeneinschätzung zur noch unsicheren Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Mai. Ich zitiere die Passage zu den HMM 2020 mit der Bitte an alle Mannschaftsführer, in ihren Teams zu erkunden, wie spielbereit ihre Spieler ggf. wären. „Ob und wann gegebenenfalls die HMM 2020 ab Stadtliga wieder aufnehmbar sind, ist gegenwärtig weiterhin … Weiterlesen Spielbetrieb des Verbandes

Kategorien HMM

HMM 2020 – die ersten vier Runden und wie weiter?

HMM 2020: Was wird aus der Saison? Zunächst wurde ihr Bergfest, die 5. Runde, „ausgesetzt“. Inzwischen sind auch die 6. und 7. Runde verschoben worden: Bis zum 30. April sind alle Wettkampf- und Trainingstermine im Hamburger Schach abgesagt, unser HSK Schachzentrum bleibt geschlossen. Während unsere Top-Trainer für unsere Kader-Jugendliche Alternativen im Internet anbieten, gibt es … Weiterlesen HMM 2020 – die ersten vier Runden und wie weiter?

Absage aller Wettkampftermine bis 30.04.2020

Der Landesturnierleiter hat alle Wettkampftermine im Hamburger Schachverbandes e.V. bis Donnerstag, 30.04.2020 abgesagt. Die Absage gilt für die HMM (5.-7. Runde) und die HPMM 2020 sowie auch für die HJMM, da sich der HSJB dem Verband anschließt. „Je nach laufender Risikobewertung ist es auch möglich, dass dieser Zeitraum verlängert oder verkürzt werden könnte.“ „Wann und … Weiterlesen Absage aller Wettkampftermine bis 30.04.2020

HMM 2020 – Aussetzen der Termine der 5. Runde

Liebe Mitglieder der Vereine im Hamburger Schachverband e.V.,

auf Grundlage einer aktualisierten Lagebewertung zu Infektionsgefahren durch den Corona-Virus in Hamburg,  unter Einbeziehung behördlicher Verfügungen und Empfehlungen der Politik zur Prävention, haben Vorstand und Spielleitung des Hamburger Schachverbandes beschlossen:

Die Termine der 5. Runde der HMM 2020 Stadtliga bis Kreisklasse und Basisklasse werden ausgesetzt.

Eine Entscheidung zur Durchführung der Termine Sa. 04. / So. 05.04. Landesliga Hamburg Runde 8 und 9 sowie zu den Terminen der HMM 6. Runde wird voraussichtlich in der kommenden Woche, aber bis spätestens Mo. 23.03. verkündet werden.

Ein Konzept zur Nachholung ausgesetzter Begegnungen kann beschrieben werden, sobald der Betrieb wieder aufgenommen werden kann.

Hendrik Schüler, Landesturnierleiter
Gunnar Klingenhof, Turnierleiter HMM

Corona-Virus und die 5. Runde der HMM 2020

Ich verlinke hier einen Text der Turnierleiter des Hamburger Schachverbandes. Bitte prüft, ob die hier ermöglichten neuen Regelungen für Euer Team relevant sein können. Kontaktiert bitte mich mit Euren Vorschlägen oder Fragen. Ich meine, wir könnten auf leere Bretter verzichten – ich bin zur Hilfe bei der Verpflichtung von Ersatzspielern bereit. Denkbar ist aber, dass … Weiterlesen Corona-Virus und die 5. Runde der HMM 2020

Kategorien HMM

HSK 19 siegt weiter

Donnerstagabend im Klub. Heute finden hier zwei Wettkämpfe statt, wir bekommen die beiden Tischreihen am Ende des Spielsaales (neben der Balkontür). Also sitzen wir etwas bedrängt. Und so spielen wir auch. Um 21 Uhr gucke ich mir mal an, wie es so an den Brettern aussieht, und stelle fest, dass wir an Brettern 5-8 jeweils … Weiterlesen HSK 19 siegt weiter

HMM, 4. Runde (6) 

Vier Heimspiele zum Abschluss der 4. Runde.  – Das Match in der Kreisklasse A war schon nach zweieinhalb Stunden entschieden.  HSK 30, betreut von Eva Maria Zickelbein, spielt nach einem starken 5:3-Sieg gegen die Schachfreunde Sasel 5 doch noch mit um den 2. Platz, zunächst in der 5. Runde gegen das Bruderteam HSK 27.

In der Stadtliga gewann André Holds und Werner Schirmers HSK 5 auch gegen die SVg Blankenese 2 mit 4½:3½ und übernimmt nun die Führung in der A-Staffel mit einem Punkt Vorsprung vor dem FC St. Pauli 5.

In der Bezirksliga A schlug Jones‘ HSK 10 den bisher erfolglosen Mitaufsteiger SC Schachelschweine 3 unter Wert mit 7½:½ und klopft als Zweiter bei der Elften an.

In der Kreisliga verlor  Stanis HSK 20 gegen den Spitzenreiter SV Lurup mit 3½:4½, sodass unsere Gaste das Bruderteam HSK 19 auf dem 1. Platz der B-Staffel ablösen.

 

HMM, 4. Runde (5) 

Zwei Heimspiele, drei Auswärtsspiele. Zu Hause setzte Sebastian Kurchs HSK 19 seine Serie in der Bezirksliga C gegen SW Harburg 2 mit 5:3 fort und übernahm vorläufig, mindestens bis morgen, die Tabellenspitze.. – Den Bruderkampf in der Kreisliga D gewann Sebastian Karpes HSK 24 gegen Dieter Wichmanns HSK 25 vielleicht etwas zu deutlich mit 2½:5½. … Weiterlesen HMM, 4. Runde (5) 

HSK 20: Ein knappes Ergebnis

Diesmal haben wir gegen unsere Brudermannschaft HSK 19 gespielt. Nach einer ersten kurzen Runde habe ich zufrieden festgestellt, dass wir recht gut ins Spiel gekommen sind. Das Material war ausgeglichen und die Stellungen boten nach meiner Einschätzung gute Möglichkeiten. Für eine kurze Irritation sorgte das Brett von Mathias. Sein König stand im Schach auf einer … Weiterlesen HSK 20: Ein knappes Ergebnis

HSK 29: Sensationeller Sieg in der vierten Runde gegen Union Eimsbüttel und vorläufige Tabellenführung

Zu Gast hatten wir (ohne Helmut, aber mit Liliana spielend) heute den Tabellenführer aus Eimsbüttel, die Mannschaft mit dem besten DWZ-Schnitt der C-Gruppe zu Gast. Wir haben einen ca. 250 Punkte schlechteren und damit den schlechtesten in der Gruppe überhaupt. Ich hatte das in der Ankündigungsmail zu diesem Kampf nicht so konkret geschildert, damit wir … Weiterlesen HSK 29: Sensationeller Sieg in der vierten Runde gegen Union Eimsbüttel und vorläufige Tabellenführung

HSK 11: Start von der Pole Position in die zweite Saisonhälfte

Am 21.02.2020 stand in der Runde 4 der Bezirksliga A im HSK Schachzentrum das Heimspiel gegen den Tabellenführer Diogenes 4 (die Mannschaft konnte die ersten drei Runden alle gewinnen) auf dem Programm. Die Elfte konnte nahezu in Bestbesetzung antreten und auch Diogenes 4 konnte bis auf Brett 8 mit der Stammmannschaft antreten. Damit war ein … Weiterlesen HSK 11: Start von der Pole Position in die zweite Saisonhälfte

HMM, 4. Runde (4)  

Zu Hause gewann Frank Palms HSK 6 in der Stadtliga A zum zweiten Mal 4½:3½, diesmal gegen den SC Königsspringer 3, und kletterte ins Mittelfeld. –

In der Kreisliga D schlug Gunnar Klingenhof HSK 23 die Schachfreunde Sasel 3 mit 6½:1½ und spielt um Platz 2.. –

Und Haue Blix‘ HSK 32 gewann in der Basisklasse B gegen den Volksdorfer SK 3 mit 3:1. –

Auswärts war Johann Sanders HSK 9 in der Stadtliga B ersatzgeschwächt beim FC St. Pauli 4 ohne Chance und verlor 2½:5½.-

Dagegen holte Frau Neubauers HSK 15 in der Bezirksliga D mit 5½:2½ beide Punkte vom Tabellennachbarn  Schachfreunde Sasel 2 durchaus eine Aufgabe.

4. Runde Bezirksliga C: HSK 14 legt vor!

Der abermalige Bezug zum HSV sei hier erlaubt, schließlich spielen einige treue, treue HSV-Fans in den Reihen von HSK 14. Am 20.02. stand zwei Tage vor dem Derby gegen St. Pauli in der HSK-Hölle das Duell von HSK 14 gegen Großhansdorf an. Die Großhansdorfer traten in starker Aufstellung an, aber auch HSK 14 hatte einiges … Weiterlesen 4. Runde Bezirksliga C: HSK 14 legt vor!

HMM, 4. Runde (3)

Acht Wettkämpfe, vier zu Hause. vier auswärts – 6 Siege, zwei Niederlage. Zu Hause unterlag in der Stadtliga A Steffi Tegtmeiers HSK 7 dem als Nr. 2 gesetzten SKJE 2 mit 1½: 6½. – In der Bezirksliga A gewann Hanns Schulz-Mirbachs HSK 11 das Spitzenduell gegen den SC Diogenes 4 mit 6½:1½ und führt nun … Weiterlesen HMM, 4. Runde (3)

HSK 29 gewinnt in der dritten Runde beim Barmbeker SK

Halb Sieben warten unten schon Andreas und Liliana. Oben sei noch niemand, sagen sie. Mit dem Selbstbewusstsein desjenigen, der hier schon oft gespielt hat, bedeute ich ihnen, mir einfach zu folgen. Doch dann ein leises Gefühl der Panik. Alles ist dunkel. Inzwischen sind wir schon zu fünft. Doch dann naht die rettende Aufklärung: Der gastgebende … Weiterlesen HSK 29 gewinnt in der dritten Runde beim Barmbeker SK

HSK 12: Erste Niederlage seit 2018 – Diagonale beendet Serie

Nach Harburg ist vor Harburg. Nachdem wir in der letzten Runde auswärts bei SW Harburg antreten mussten, trafen wir in der dritten Runde mit Diagonale Harburg 2 auf den nächsten Vertreter aus Harburg. Dieses Mal konnten wir uns allerdings die lange Anreise sparen und begrüßten unsere Kontrahenten im HSK. Unser Gegner war letztes Jahr aus … Weiterlesen HSK 12: Erste Niederlage seit 2018 – Diagonale beendet Serie

HSK 12 springt siegreich an die Spitze

In der zweiten Runde stand der erste Auswärtskampf der Saison an. Auf der anderen Seite der Elbe erwartete uns der SC Schwarz-Weiß Harburg. Die Rollen waren vor Beginn des Vergleichs klar verteilt, die Gastgeber hatten im letzten Jahr, durch eine starke kämpferische Leistung, gerade so die Klasse gehalten und werden auch in diesem Jahr um … Weiterlesen HSK 12 springt siegreich an die Spitze

HMM, 3. Runde (7)

Sechs Wettkämpfe, 7 Teams im Einsatz am letzten Tag der 3. Runde

In der Stadtliga A entschied André Holds HSK 5 den letzten Bruderkampf der Saison gegen Steffi Tegtmeiers HSK 7 mit 5½:2½ und spielt als Zweiter der Staffel weiter vorn mit. – In der Stadtliga B schlug Johann Sanders HSK 9 die Schachelschweine mit 4½:3½, aberErnst Kunz‘ HSK 8verlor mit demselben Ergebnis gegen den FC St. Pauli 4. – Werner Krauses HSK 22  schlug in der Kreisliga C den SK Wilhelmburg 2 mit 6½:1½ und übernahm die Spitze der Staffel.

Auswärts in der Kreisliga A verlor Christian Zickelbeins HSK 18 „sein Heimspiel“ beim SKJE 5 im Wilhelm-Gymnasium mit 3:5:  Das fünfte Match hatte keinen Platz mehr zu Hause. – Besser erging es Jones‘ HSK 10 in der Bezirksliga A bei Altona/Finkenwerder mit einem  4½:3½-Sieg, bei dem Anton Kellner (10 Jahre) eine erfolgreiche Premiere in der Bezirksliga feierte!

HSK 19: Mr. Beauty schlägt schon wieder zu

Donnerstag Abend, es regnet schon seit Stunden, der nur mit einer Schotterschicht bedeckte Mitarbeiter-Parkplatz unserer Fabrik ist vollgesogen wie ein Schwamm. Ich denke an eine Abfahrt um 18 Uhr, dann werde ich pünktlich zum Bruderwettkampf gegen HSK 20 kommen. Da fährt ein 30 t Laster völlig unvermittelt auf unseren Parkplatz und sackt mit den Achsen … Weiterlesen HSK 19: Mr. Beauty schlägt schon wieder zu

HMM, 3. Runde (6)

In der Basisklasse A lieferten sich Viktor Roschkes HSK 31 und der SC Königsspringer 8 ein schnelles 2:2-Unetschieden. – Die beiden Bruderkämpfe in der Kreisliga waren hart umkämpft. In der B-Staffel gewann Sebastian Kurchs HSK 19 mit 4½:3½ gegen Oliver Frackowiaks HSK 20 und weist nun drei Siege auf. In der D-Staffel erkämpfte Dieter Wichmanns … Weiterlesen HMM, 3. Runde (6)

HMM, 3. Runde (5)

In der Stadtliga A hat HSK 6 das wichtige Auswärtsspiel bei der SVg Blankenese 2 mit 4½:3½ für sich entschieden und damit zwei wichtige Punkte im weiter andauernden Kampf geholt, aber zumindest die beiden sicheren Abstiegsplätze verlassen. Denkbar ist allerdings, dass es in diesem Jahr einen dritten Absteiger pro Staffel geben könnte.

HSK 11: Ladehemmung

Am 07.02.2020 gab es für die Elfte das erste Auswärtsspiel der Saison bei der dritten Mannschaft vom SK Johanneum Eppendorf im Wilhelm Gymnasium an der Außenalster. Auf dem Papier (DWZ) hatten wir einen klaren Vorsprung. Wir konnten nahezu in Bestbesetzung antreten während SKJ3 an den Brettern 7 und 8 auf Ersatzspieler aus der Kreisklasse zurückgreifen … Weiterlesen HSK 11: Ladehemmung

3. Runde Bezirksliga C: „HSV so gut wie HSK 14 …“

So fasste der glühende Fan Jens Hüttmann nach dem Sieg des HSV am Samstag gegen Bochum die Erfolge zusammen. Denn beide Teams starteten mit drei Siegen in das neue Jahr und der HSV folgte dem Sieg von HSK 14 am Freitagabend bei SKJE 4. Und wie HSK 14 ist auch der HSV Zweiter in der … Weiterlesen 3. Runde Bezirksliga C: „HSV so gut wie HSK 14 …“

HSK 20: Und so ging es weiter…

Der Abend startete diesmal mit einem 1:0 für HSK 20. Der Gegner von Nikolai war nicht erschienen. Nach einem zunächst ausgeglichenen Spielstand haben wir uns im weiteren Verlauf abermals bis zu einem Endstand von 5:3 bei nur zwei abgegebenen Partien absetzen können. Olli hat in einer Verteidigung gegen ein Königsgambit einen starken Springer „vor der … Weiterlesen HSK 20: Und so ging es weiter…

HSK 13: AUSWÄRTSIEG am Millerntor!!!

Starkes Match gestern Freunde!!! Björn bringt uns leicht und locker in Führung und sorgt gleich mal für die nötige Lockerheit und das gegen einen starken Gegner, Thomas und Carsten remisieren, Klaus muss zwar aufgrund von zwei taktischen Aussetzern den Ausgleich hinnehmen, aber das Spitzenbrett rechnet am Millerntor besser als im Klub und sorgt für die … Weiterlesen HSK 13: AUSWÄRTSIEG am Millerntor!!!

HMM, 3. Runde (3):   Sechs Wettkämpfe, 7 Teams im Einsatz.

Zu Hause gibt’s einen Doppelspieltag in der Bezirksliga  D für die Bergstedter Dreamteams: Frauke Neubauers HSK 15 verlor recht klar mit 3:5 gegen die Dritte der Schachfreunde, Nico Müllers HSK 16 knapp mit 3½:4½ die Dritte von Diogenes. Christian Zickelbeins HSK 17 schlug in der Kreisliga A den SK Weisse Dame 3 mit 6:2 und … Weiterlesen HMM, 3. Runde (3):   Sechs Wettkämpfe, 7 Teams im Einsatz.

Die erste Saison für HSK 30 in der Kreisklasse A

In der 1. Runde war das Team ohne sein Spitzenbrett beim SKJE 6 im Wilhelm-Gymnasium zu Gast, einer nach einem ähnlichen Konzept aufgebauten Mannschaft, gemischt aus Erwachsenen und Kindern. Wir brauchten zwei Ersatzspieler und waren Kiyan und Shayan Hemmati-Zangalani dankbar, dass sie kurzfristig einsprangen und uns sogar schnell sogar mit 2:0 in Führung brachten. Wir … Weiterlesen Die erste Saison für HSK 30 in der Kreisklasse A

Kreisliga A: HSK 17 springt auf den 1. Platz

Die zweite Runde führte HSK 17 zum SKJE ins Wilhem-Gymnasium zur 5. Mannschaft der Eppendorfer. Wir hatten einige Ausfälle zu verkraften, konnten aber mit Andrés Reyes-Mantilla einen starken nachgemeldeten Spieler als Ersatz für den leider nach Hessen zurckgekehrten Jan Christian Gold präsentieren, und am achten Brett half uns Elvin Bachschisade (HSK 28) aus, vielen Dank! … Weiterlesen Kreisliga A: HSK 17 springt auf den 1. Platz

Bezirksliga C: HSK 14 mit zweitem Heimsieg

Am 23. Januar stand für HSK 14 das erste richtige Heimspiel an: Gegen NTSV 2 führten wir schon von Beginn an mit 2:0, weil die Niendorfer ohne ihre beiden Spitzenbretter antreten mussten. Das war dann natürlich schon einmal ein dickes Pfund im Mannschaftskampf an acht Brettern. Simon Demel marschierte schnurstracks ins Training von Alexander Bodnar, … Weiterlesen Bezirksliga C: HSK 14 mit zweitem Heimsieg

HSK 29 gegen Mümmelmannsberger SV – mit dem tragischen HSK29-Standardergebnis

Es ist 18.00 Uhr. Zusammen mit Müttern und Vätern, die ihre Kinder abholen möchten, warte ich vor dem großen Spielsaal auf das offizielle Ende des Kindertrainings. Soviel Zaghaftigkeit wird an einem Freitag, an dem 8 Mannschaften in der HMM gegeneinander antreten und die Mannschaftsführer darum kämpfen, diejenigen zu sein, die aus dem vollen Spielmaterial schöpfen … Weiterlesen HSK 29 gegen Mümmelmannsberger SV – mit dem tragischen HSK29-Standardergebnis

HMM, 2. Runde (10)

Zu Hause verlor Christian Zickelbeins HSK 30 in der Kreisklasse A gegen die Langenhorner Schachfreunde 3 mit 3½:4½, obwohl auch ein Sieg möglich gewesen werden. –  In der Kreisliga B gewann Stanislaw Frackowiaks HSK 20 ohne den Kapitän mit 5:3 gegen den Pinneberger SC 3 und ist mit einem halben Brettpunkt Vorsprung Dritter vor dem … Weiterlesen HMM, 2. Runde (10)

HMM, 2. Runde (8)

In der Bezirksliga C verlor Carsten Wiegands HSK 13 knapp mit 3½:4½ gegen den SKJE 4. – Den Bruderkampf in der Stadtliga A verlor Frank Palms HSK 6 gegen Werner Schirmers/André Holds HSK 5 mit 2:6. – In der Kreisliga D zwischen Gunnar Klingenhofs HSK 23 und Sebastian Karpes HSK 24 war’s knapper: Auch hier gewannen die Favoriten von HSK 23, aber beim 4½:3½ profitierten sie von einem kampflosen Gewinn am Spitzenbrett. –  Auswärts musste Werner Krauses HSK 22 in der Kreisliga C beim Barmbek SK 4 mit einem 4:4 zufrieden sein.

HSK 20: Der Auftakt

Der erste Abend der HMM 2020 war ein zweigeteilter Abend. In der ersten Phase gerieten wir gegen Fischbek IV in Rückstand. Als ich zum ersten Mal auf den Spielstand guckte, stand es 0:2, etwas später 2:3 gegen uns. Das war recht unangenehm. Kristina und Mathias hatten ihre Partie verloren, Klaus hatte gewonnen. Stani hat mit … Weiterlesen HSK 20: Der Auftakt

HSK 24 – Saisonauftakt mit Chaos und Überraschungsgast

In der ersten Runde stand für uns ein Heimspiel gegen Billstedt-Horn auf dem Programm. Bereits im letzten Jahr war dies unsere Auftaktpaarung, damals allerdings als Auswärtsspiel. Der gesamte Kader meldete sich frühzeitig spielbereit, sodass wir in Bestbesetzung in den Saisonauftakt gehen konnten – mit mir als nicht spielendem Mannschaftsführer. Ein Umstand, der sich noch als … Weiterlesen HSK 24 – Saisonauftakt mit Chaos und Überraschungsgast

Fischbek 4 – HSK 19: Unser Held heißt Tim

Was für eine Überschrift, aber diesmal hat es Tim wirklich verdient, herausgehoben zu werden. Freitag Abend haben wir uns aufgemacht nach Neugraben zu unserem ersten Auswärtswettkampf bei Fischbek IV. Alle finden pünktlich das Spiellokal. Heute sollten wir auch gegen zwei gute alte Bekannte antreten: Jürgen Kohlstädt und Bernd Grube. Wir freuten uns darauf. Alles begann … Weiterlesen Fischbek 4 – HSK 19: Unser Held heißt Tim

HMM, 2. Runde (6)

In einem vom 31.1., dem Tag des 29. Springer-Pokals, auf den Sonntag, 26.1., vorgezogenen Bruderkampf in der Kreisklasse A trennten sich Viktor Roschkes HSK 26 und Bessie Abrams HSK 27 nach acht entschiedenen Partien unentschieden 4:4. – Der Hamburger Schachverband bewies mit der Genehmigung dieses außerordentlichen Termins Flexibilität. Vielleicht sind künftig auch mit anderen Vereinen einvernehmliche Verlegungen auf das Wochenende zur Entastung unseres Spielabends am Freitag möglich?