Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Das Vereinsleben läuft langsam wieder an. In unserem HSK-Schachzentrum bieten wir an: Montag (ab 5.10.) 19.00 – 21.00 freie Partien und Training für Senioren, Mittwoch 10.00 – 12.00 freie Partien und Training für Senioren, Donnerstag 19.00 – 21.00 Training für Erwachsene und ältere Jugendliche, Freitag 18.00 – 22.00 freie Partien. Für Jugendliche diverse Trainingsgruppen an verschiedenen Wochentagen. Weitere Informationen unter den Reitern Aktuelles, Training und Termine. Nachfragen unter schachklub@hsk1830.de. Genaue Bedingungen hier.

Oberligamannschaft auf gutem Weg Richtung Klassenerhalt

Am drittletzten Spieltag der Oberliga 2019/20 spielte der drittletzte HSK 3 gegen den fast schon feststehenden Absteiger Diagonale Harburg. Wir traten leider etwas ersatzgeschwächt an, da unser Spitzenbrett Derek kurzfristig krankheitsbedingt am Sonntag früh abgesagt hatte. Doch unsere Gegner liefen zum wiederholten Male mit einer nicht oberligatauglichen, stark ersatzgeschwächten Mannschaft auf. Und zu allem Überfluss … Weiterlesen Oberligamannschaft auf gutem Weg Richtung Klassenerhalt

Dritter Sieg in der Landesliga Hamburg

Oliver Frackowiaks HSK III (6:8 / 27½) gewann in der 7. Runde zum dritten Mal in Folge mit 5½:2½ gegen den SK Union Emsbüttel und verbesserte die Chancen auf den Klassenerhalt deutlich. Der aktuelle Platz 6 ist dennoch vor den Finalrunden am 4./5. April nicht sicher, denn das von Daniel Grötzbach bemühte Liga-Orakel verspricht eine nur trügerische Sicherheit von 4,3% Abstiegsgefahr, da die Zahl der Absteiger auch von der Oberliga abhängt. Der nächste Gegner ist der Aufstiegsfavorit SKJE, der nach seiner überraschenden ersten Niederlage gegen den TV Fischbek nun wieder seine Verfolger vom FC St. Pauli III auf Distanz halten muss.

1.-4. Liga: Zwei Siege, zwei Niederlagen

Unser heutiger Gegner in  der 1. Bundesliga, Rekordmeister Baden Baden, brachte gestern schon eine sehr starke Aufstellung zum Duell gegen Turm Kiel ans Brett, zauberte aber heute noch die Nummer 8 der Welt, Maxime Vachier-Lagrave aus dem Ärmel… Wir freuen uns auf das Match gegen so viele Superstars, dafür spielen wir 1. Liga!!! Am Ende … Weiterlesen 1.-4. Liga: Zwei Siege, zwei Niederlagen

HSK 3 erzielt wichtigen Heimsieg

Nach drei Niederlagen unserer Oberligamannschaft in Folge gab es heute bei dem ewig „jungen“ Duell gegen die Schachfreunde aus Hamburg doch ein paar negative Vorzeichen, denn es spielte der Vorletzte (SF HH) gegen den Drittletzten, also Abstiegskampf pur. Um so schöner waren dann die beiden relativ schnellen Siege von Ole (Brett 4) und Derek (1), … Weiterlesen HSK 3 erzielt wichtigen Heimsieg

Steigerung in der Oberliga

Norbert Schuhmachers HSK III (4-6 / 20) schlug die Schachfreunde Hamburg mit 5½:2½ und verbesserte sich in der Oberliga Nord Nord  auf den 6. Platz – als bestes Hamburger Team, allerdings mit mindestens zwei Mannschaftspunkten Rückstand gegenüber den fünf führenden Mannschaften aus Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.  Die Basis für den zweiten Saisonsieg legten die vier Spitzbretter.

Eine sehr unnötige Niederlage von HSK 3 im Kellerduell

Am 8.12. ging es am 4.Spieltag der Oberliga Nord Nord zu den Hamburger Königsspringern. Auch unser heutiger Gegner hatte in den ersten 3 Runden zwei sehr starke Paarungen, so dass dieses Duell von Kellerkindern schon vorentscheidenden Charakter über die Tendenz der restlichen Saison hatte. Wer gewinnt, bekommt ein bisschen Luft im Abstiegskampf. Diesmal mussten wir … Weiterlesen Eine sehr unnötige Niederlage von HSK 3 im Kellerduell

Niederlagen in der Oberliga und Landesliga

HSK III verlor mit 2½:5½ gegen die Schachfreunde Schwerin, einen Aufstiegsfavoriten, doch da die Schweriner ohne ihre vier Großmeister antraten, wäre  ein deutlich besseres Resultat möglich gewesen? Noch schlimmer erging es HSK IV bei der heftigen 1½:6½-Niederlage gegen den Zweiten der Landesliga, den FC St. Pauli 3: Nach der dritten Niederlage ist Oliver Frackowiaks Team nun … Weiterlesen Niederlagen in der Oberliga und Landesliga

Bericht HSK 3, Runde 3

Die Dritte verliert auch Ihren zweiten Mannschaftskampf gegen einen Aufstiegsaspiranten. Diesmal waren es in der aktuellen Oberligasaison die Schachfreunde Schwerin, die uns im HSK-Klubhaus als Verlierer nach Hause schickten. Zu Beginn waren wir noch frohgestimmt, da die Schweriner nicht mit der besten Truppe abgetreten waren. Allerdings stellten wir schnell fest, dass wir auch der stark … Weiterlesen Bericht HSK 3, Runde 3

Der Liga-Sonntag: Sieg und Niederlagen

HSK II ist die erste HSK Mannschaft, die unsere neue Homepage mit einem Sieg schmückt. Paul Doberitz‘ Team gewann das Derby in der 2. Bundesliga beim Reisepartner FC St. Pauli mit 4½:3½. Beim Stand von 4:3 nach Siegen von Roland Voigt, Julian Kramer und Merjn van Delft entschied Felix Meissner mit dem dritte Remis in … Weiterlesen Der Liga-Sonntag: Sieg und Niederlagen

Die Dritte zwischen starken 2. Bundesliga-Absteigern, einigen etablierten Oberligateams und zwei ambitionierten Landesliga-Aufsteigern

Die diesjährige Oberligasaison wird durch ein starkes Leistungsgefälle zwischen den Ab- und Aufsteigern geprägt. Man sieht dies am Besten, wenn man die Spitzenbretter der Mannschaften vergleicht. Während die Absteiger aus der 2.BL (Lübeck und Norderstedt) und der Aufstiegsaspiranten der letzten Saison (Schwerin und Preetz) mit sehr starken IM’s und GM’s mit ELO-Zahlen zwischen 2400 und … Weiterlesen Die Dritte zwischen starken 2. Bundesliga-Absteigern, einigen etablierten Oberligateams und zwei ambitionierten Landesliga-Aufsteigern

Erfolgreicher Auftakt der dritten Mannschaft in die neue Saison 2019/20

Mit einer wie so häufig geschlossenen Mannschaftsleistung gewann HSK 3 das Nachbarschaftsduell gegen SC Diogenes 1 mit 5-3. Es gab mit Arne Bracker (Brett 4), Lars Hinrichs (5) und Teodora Rogozenco (8), die nach einem Jahr Auslandsaufenthalt wieder spielte, am Ende drei HSK-Gewinner bei einer unglücklichen Niederlage am Spitzenbrett. Auf der neuen Homepage folgt ein … Weiterlesen Erfolgreicher Auftakt der dritten Mannschaft in die neue Saison 2019/20